Ein ständiges Gequieke, von den
Fledermäusen? die Fleder-
mäuse, die sich von Kirchen-
fenster zu Kirchenfenster
schwingen

Pflastersteinstapel
Motten in der nächtlichen
Straße riecht es nach ge-
selchten❬1❭ Würsten

Jetzt höre ich schon das Knarren
des Hotelzimmerfußbodens als
Frauenstimme! (als sanft
mich auffordernde)

11.8. Die (?) Tuchent❬2❭ oben auf
dem Kasten

Im Morgenregen in die Klei-
der steigen: als ob diese feucht
seien

In das Maisfeld fiel gestern der
Regen mit einem Geräusch wie
in Wasser, in einen See

Holzgas im Nachtkästchen
Linoleumfleck zu Füßen des
21
21
Ein ständiges Gequieke von den Fledermäusen? ❬-❭ die Fledermäuse, die sich von Kirchenfenster zu Kirchenfenster schwingen​
Pflastersteinstapel​
Motten❬,❭ in der nächtlichen Straße riecht es nach geselchten❬1❭ Würsten​
Jetzt höre ich schon das Knarren des Hotelzimmerfußbodens als Frauenstimme! (als sanft mich auffordernde)​
11.8.
Die (?) Tuchent❬2❭ oben auf dem Kasten​
Im Morgenregen in die Kleider steigen: als ob diese feucht seien​
In das Maisfeld fiel gestern der Regen mit einem Geräusch wie in Wasser, in einen See​
Holzgas im Nachtkästchen​
Linoleumfleck zu Füßen des
❬1❭selchen: räuchern (www.dwds.de )
❬2❭Tuchent: Daunendecke (www.dwds.de )


Ein ständiges Gequieke, von den
Fledermäusen? die Fleder-
mäuse, die sich von Kirchen-
fenster zu Kirchenfenster
schwingen

Pflastersteinstapel
Motten in der nächtlichen
Straße riecht es nach ge-
selchten❬1❭ Würsten

Jetzt höre ich schon das Knarren
des Hotelzimmerfußbodens als
Frauenstimme! (als sanft
mich auffordernde)

11.8. Die (?) Tuchent❬2❭ oben auf
dem Kasten

Im Morgenregen in die Klei-
der steigen: als ob diese feucht
seien

In das Maisfeld fiel gestern der
Regen mit einem Geräusch wie
in Wasser, in einen See

Holzgas im Nachtkästchen
Linoleumfleck zu Füßen des
21
21
Ein ständiges Gequieke von den Fledermäusen? ❬-❭ die Fledermäuse, die sich von Kirchenfenster zu Kirchenfenster schwingen​
Pflastersteinstapel​
Motten❬,❭ in der nächtlichen Straße riecht es nach geselchten❬1❭ Würsten​
Jetzt höre ich schon das Knarren des Hotelzimmerfußbodens als Frauenstimme! (als sanft mich auffordernde)​
11.8.
Die (?) Tuchent❬2❭ oben auf dem Kasten​
Im Morgenregen in die Kleider steigen: als ob diese feucht seien​
In das Maisfeld fiel gestern der Regen mit einem Geräusch wie in Wasser, in einen See​
Holzgas im Nachtkästchen​
Linoleumfleck zu Füßen des
❬1❭selchen: räuchern (www.dwds.de )
❬2❭Tuchent: Daunendecke (www.dwds.de )
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 09.08.1976-15.09.1976 (NB W12). Hg. von Johanna Eigner und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Katharina Pektor, Ulrich von Bülow und Bernhard Fetz. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 14.06.2024. Seite 23. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197608-197609/methods/sdef:TEI/get?mode=p_23. Online abgerufen: 24.06.2024.

Transkription und Übersetzung fremdsprachiger oder stenographierter Textstellen

Ioannis Fykias (Altgriechisch), Ana Grigalashvili (Georgisch), Angelika Kolesnikow (Russisch), Anna Montané Forasté (Spanisch), Helmut Moysich (Italienisch, Französisch), Martin Springinklee (Steno), Dominik Srienc (Slowenisch) und Dorothea Weber (Latein).

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links