wieder auf, und Johannes Johannes
usw. /
Sonnenflecken in der Kirche Alte Pfarrkirche "Unsere Liebe Frau", Stift Griffen
,
und Donner / der betende
Chr. Jesus Christus
auf dem Ölberg Ölberg
hat, an
den Engel nicht identifiziert
gerichtet, eine ganz
dringende, dringliche Haltung,
offener Mund + flehend erho-
bene Arme❬1❭

Und überall in der K. Alte Pfarrkirche "Unsere Liebe Frau", Stift Griffen
diese
geheimnisvollen Nischen, ver-
sperrten Wandtürchen
voll kleiner, fliegenförmiger
Schwalbendreck (schwarz)
auf einen❬r❭ Steinplatte (Sarko-
phag)

Der tragbare Baldachin mit
vielen winzigen Löchern drin

Ein Spatz knistert in den
Schindeln des Friedhofsmauer-
dachs

Am Grab:❬2❭"Hast Du mir nichts
zu sagen?" Das Gefühl der Ein-
samkeit, der Verlassenheit der
Toten

49
49
wieder auf, und Johannes Johannes
usw. / Sonnenflecken in der Kirche Alte Pfarrkirche "Unsere Liebe Frau", Stift Griffen
, und Donner / der betende Chr. Jesus Christus
auf dem Ölberg Ölberg
hat, an den Engel nicht identifiziert
gerichtet, eine ganz dringende, dringliche Haltung, offener Mund + flehend erhobene Arme❬1❭
Und überall in der K. Alte Pfarrkirche "Unsere Liebe Frau", Stift Griffen
diese geheimnisvollen Nischen, versperrten Wandtürchen voll kleiner, fliegenförmiger Schwalbendreck (schwarz) auf einer Steinplatte (Sarkophag)​
Der tragbare Baldachin mit vielen winzigen Löchern drin​
Ein Spatz knistert in den Schindeln des Friedhofsmauerdachs​
Am Grab:❬2❭"Hast Du mir nichts zu sagen?" Das Gefühl der Einsamkeit, der Verlassenheit der Toten​
❬1❭Peter Handke beschreibt hier jenes Holzrelief, das die Ölbergszene darstellt.
❬2❭Peter Handke meint hier möglicherweise das Familiengrab, das sich auf dem Friedhof Friedhof Stift Griffen
von Stift Griffen Stift Griffen
befindet. Es besteht aus den nebeneinanderliegenden Gräbern der Familie Handke und der Familie Siutz. Im Grab der Familie Handke lag damals bereits Handkes Mutter Maria Handke, Maria
, im Grab der Familie Siutz lagen seine Großeltern Gregor Siutz, Gregor (1886-1975)
und Ursula Siutz, Ursula (1887-1952)
begraben. Eine Plakette erinnert außerdem an die beiden Onkel Handkes, Gregor Siutz, Gregor (1913-1943)
und Johannes Siutz, Johannes
, die im Zweiten Weltkrieg gefallen sind.


wieder auf, und Johannes Johannes
usw. /
Sonnenflecken in der Kirche Alte Pfarrkirche "Unsere Liebe Frau", Stift Griffen
,
und Donner / der betende
Chr. Jesus Christus
auf dem Ölberg Ölberg
hat, an
den Engel nicht identifiziert
gerichtet, eine ganz
dringende, dringliche Haltung,
offener Mund + flehend erho-
bene Arme❬1❭

Und überall in der K. Alte Pfarrkirche "Unsere Liebe Frau", Stift Griffen
diese
geheimnisvollen Nischen, ver-
sperrten Wandtürchen
voll kleiner, fliegenförmiger
Schwalbendreck (schwarz)
auf einen❬r❭ Steinplatte (Sarko-
phag)

Der tragbare Baldachin mit
vielen winzigen Löchern drin

Ein Spatz knistert in den
Schindeln des Friedhofsmauer-
dachs

Am Grab:❬2❭"Hast Du mir nichts
zu sagen?" Das Gefühl der Ein-
samkeit, der Verlassenheit der
Toten

49
49
wieder auf, und Johannes Johannes
usw. / Sonnenflecken in der Kirche Alte Pfarrkirche "Unsere Liebe Frau", Stift Griffen
, und Donner / der betende Chr. Jesus Christus
auf dem Ölberg Ölberg
hat, an den Engel nicht identifiziert
gerichtet, eine ganz dringende, dringliche Haltung, offener Mund + flehend erhobene Arme❬1❭
Und überall in der K. Alte Pfarrkirche "Unsere Liebe Frau", Stift Griffen
diese geheimnisvollen Nischen, versperrten Wandtürchen voll kleiner, fliegenförmiger Schwalbendreck (schwarz) auf einer Steinplatte (Sarkophag)​
Der tragbare Baldachin mit vielen winzigen Löchern drin​
Ein Spatz knistert in den Schindeln des Friedhofsmauerdachs​
Am Grab:❬2❭"Hast Du mir nichts zu sagen?" Das Gefühl der Einsamkeit, der Verlassenheit der Toten​
❬1❭Peter Handke beschreibt hier jenes Holzrelief, das die Ölbergszene darstellt.
❬2❭Peter Handke meint hier möglicherweise das Familiengrab, das sich auf dem Friedhof Friedhof Stift Griffen
von Stift Griffen Stift Griffen
befindet. Es besteht aus den nebeneinanderliegenden Gräbern der Familie Handke und der Familie Siutz. Im Grab der Familie Handke lag damals bereits Handkes Mutter Maria Handke, Maria
, im Grab der Familie Siutz lagen seine Großeltern Gregor Siutz, Gregor (1886-1975)
und Ursula Siutz, Ursula (1887-1952)
begraben. Eine Plakette erinnert außerdem an die beiden Onkel Handkes, Gregor Siutz, Gregor (1913-1943)
und Johannes Siutz, Johannes
, die im Zweiten Weltkrieg gefallen sind.
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 09.08.1976-15.09.1976 (NB W12). Hg. von Johanna Eigner und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 30.04.2024. Seite 51. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197608-197609/methods/sdef:TEI/get?mode=p_51. Online abgerufen: 27.05.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links