Himmel am Horizont
und mein Aufschrei bei
diesem Anblick, kata-
strophal und prächtig zu-
gleich

G.'s nicht identifiziert
Hektik + Zappeligkeit,
im Reden und in den Be-
wegungen (jetzt fährt er sich
schon unters Hemd, um sich
zu kratzen, fängt zu
reden an, weiß aber selber
nicht was, nur um zu
reden, wechselt nach den
ersten Worten das Thema)
machen auch mich neben
ihm schließlich haltlos
wie ihn, sodaß ich ihn
schließlich weder anschauen
noch ihm ruhig zuhören
kann, und am Schluß
habe ich das Gefühl, schwind-
lig + außer mir zu sein
von seinem Wirbel des
aus dem Nest Geworfenen

65
65
Himmel am Horizont und mein Aufschrei bei diesem Anblick, katastrophal und prächtig zugleich​
G.'s nicht identifiziert
Hektik + Zappeligkeit, im Reden und in den Bewegungen (jetzt fährt er sich schon unters Hemd, um sich zu kratzen, fängt zu reden an, weiß aber selber nicht was, nur um zu reden, wechselt nach den ersten Worten das Thema) machen auch mich neben ihm schließlich haltlos wie ihn, sodaß ich ihn schließlich weder anschauen noch ihm ruhig zuhören kann, und am Schluß habe ich das Gefühl, schwindlig + außer mir zu sein von seinem Wirbel des aus dem Nest Geworfenen​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



Himmel am Horizont
und mein Aufschrei bei
diesem Anblick, kata-
strophal und prächtig zu-
gleich

G.'s nicht identifiziert
Hektik + Zappeligkeit,
im Reden und in den Be-
wegungen (jetzt fährt er sich
schon unters Hemd, um sich
zu kratzen, fängt zu
reden an, weiß aber selber
nicht was, nur um zu
reden, wechselt nach den
ersten Worten das Thema)
machen auch mich neben
ihm schließlich haltlos
wie ihn, sodaß ich ihn
schließlich weder anschauen
noch ihm ruhig zuhören
kann, und am Schluß
habe ich das Gefühl, schwind-
lig + außer mir zu sein
von seinem Wirbel des
aus dem Nest Geworfenen

65
65
Himmel am Horizont und mein Aufschrei bei diesem Anblick, katastrophal und prächtig zugleich​
G.'s nicht identifiziert
Hektik + Zappeligkeit, im Reden und in den Bewegungen (jetzt fährt er sich schon unters Hemd, um sich zu kratzen, fängt zu reden an, weiß aber selber nicht was, nur um zu reden, wechselt nach den ersten Worten das Thema) machen auch mich neben ihm schließlich haltlos wie ihn, sodaß ich ihn schließlich weder anschauen noch ihm ruhig zuhören kann, und am Schluß habe ich das Gefühl, schwindlig + außer mir zu sein von seinem Wirbel des aus dem Nest Geworfenen​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 09.08.1976-15.09.1976 (NB W12). Hg. von Johanna Eigner und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 01.12.2023. Seite 67. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197608-197609/methods/sdef:TEI/get?mode=p_67. Online abgerufen: 23.02.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links