19.4.76.Der Traum von meinem Tod
in dieser Nacht: bis zu dahin war ich
der Held des Buchs; danach nur noch sein
Leser (nach meinem Tod)

Die hingefallene und schauerlich weinende
A. Handke, Amina
und ihr Klagen: "Nichts gelingt
mir mehr! Ich bin kein Glückskind
mehr!"

die klebrige Likörflasche, leer
Am frühen Morgen knirscht schon
der Weg draußen von den Schritten der
Spaziergänger, und Hunde bellen
einander an

Die Teilnahme, Anziehung oder Ab-
stoßung, hörte auf, und das
Interesse erwachte

A. Handke, Amina
Eigenheit, auf jede Kleinigkeit
mich aufmerksam zu machen,
und mehrmals auf dieselbe,
ist auch nur Ausdruck ihrer
verlegenen Einsamkeit, ihrer

Der Hlg. Geist-Taube sind die Füße
mit den drei Krallen auf den Bauch
gemalt; wenn man wirklich eine
Taube einmal so sähe, senkrecht auf
der Stelle flatternd!
9
19.4.76.
Der Traum von meinem Tod in dieser Nacht: bis dahin war ich der Held des Buchs; danach nur noch sein Leser (nach meinem Tod)​
Die hingefallene und schauerlich weinende A. Handke, Amina
und ihr Klagen: "Nichts gelingt mir mehr! Ich bin kein Glückskind mehr!"​
die klebrige Likörflasche, leer​
Am frühen Morgen knirscht schon der Weg draußen von den Schritten der Spaziergänger, und Hunde bellen einander an​
Die Teilnahme, Anziehung oder Abstoßung, hörte auf, und das Interesse erwachte​
A.'s Handke, Amina
Eigenheit, auf jede Kleinigkeit mich aufmerksam zu machen, und mehrmals auf dieselbe, ist auch nur Ausdruck ihrer verlegenen Einsamkeit, ihrer​
Der Hlg. Geist-Taube sind die Füße mit den drei Krallen auf den Bauch gemalt; wenn man wirklich eine Taube einmal so sähe, senkrecht auf der Stelle flatternd!

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



19.4.76.Der Traum von meinem Tod
in dieser Nacht: bis zu dahin war ich
der Held des Buchs; danach nur noch sein
Leser (nach meinem Tod)

Die hingefallene und schauerlich weinende
A. Handke, Amina
und ihr Klagen: "Nichts gelingt
mir mehr! Ich bin kein Glückskind
mehr!"

die klebrige Likörflasche, leer
Am frühen Morgen knirscht schon
der Weg draußen von den Schritten der
Spaziergänger, und Hunde bellen
einander an

Die Teilnahme, Anziehung oder Ab-
stoßung, hörte auf, und das
Interesse erwachte

A. Handke, Amina
Eigenheit, auf jede Kleinigkeit
mich aufmerksam zu machen,
und mehrmals auf dieselbe,
ist auch nur Ausdruck ihrer
verlegenen Einsamkeit, ihrer

Der Hlg. Geist-Taube sind die Füße
mit den drei Krallen auf den Bauch
gemalt; wenn man wirklich eine
Taube einmal so sähe, senkrecht auf
der Stelle flatternd!
9
19.4.76.
Der Traum von meinem Tod in dieser Nacht: bis dahin war ich der Held des Buchs; danach nur noch sein Leser (nach meinem Tod)​
Die hingefallene und schauerlich weinende A. Handke, Amina
und ihr Klagen: "Nichts gelingt mir mehr! Ich bin kein Glückskind mehr!"​
die klebrige Likörflasche, leer​
Am frühen Morgen knirscht schon der Weg draußen von den Schritten der Spaziergänger, und Hunde bellen einander an​
Die Teilnahme, Anziehung oder Abstoßung, hörte auf, und das Interesse erwachte​
A.'s Handke, Amina
Eigenheit, auf jede Kleinigkeit mich aufmerksam zu machen, und mehrmals auf dieselbe, ist auch nur Ausdruck ihrer verlegenen Einsamkeit, ihrer​
Der Hlg. Geist-Taube sind die Füße mit den drei Krallen auf den Bauch gemalt; wenn man wirklich eine Taube einmal so sähe, senkrecht auf der Stelle flatternd!

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 16.04.1976-08.05.1976 (NB 004). Hg. von Johanna Eigner und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 30.04.2024. Seite 11. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197604-197605/methods/sdef:TEI/get?mode=p_11. Online abgerufen: 19.05.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links