bleiben

Als A. Handke, Amina
gestern die Kleider anprobiert
wurden, setzte ich mich abseits hin,
stand dann aber wieder auf, weil
ich mir wie beim Schneider vorkam

Bevor L. Schwarz, Libgart
wegfährt, muß es mir noch
gelingen, einen langen, freundlichen
Blick auf sie zu werfen

Eine Briefmarke liegt auf einem
Taschenspiegel

Der oliv grüne, mattglänzende Gummi-
handschuh des Müllabfuhrmannes,
der hinten auf dem Wagen steht,
und die fahlglänzenden Schnitt-
narben in seinem schwarzen Ge-
sicht entsprechen einander!

Der junge Bursche, der im dunklen
Rock, den andern, die Son im
Sonnenschein und Staub wild Ball¬
spielten, zuschaute mit offenem No-
tizbuch im Schatten der Kastanien-
bäume, erschien gabmir, indem wir
Blicke weniger tauschten als einan-
der entgegenschickten, auf einmal
ein kollegiales Gefühl: kein Doppel-
gängertum, sondern eben nur das
Gefühl, ein älterer Kollege zu sein
(Tuilerien Jardin des Tuileries, Paris
, 15 h 30)
83
bleiben​
Als A. Handke, Amina
gestern die Kleider anprobiert wurden, setzte ich mich abseits hin, stand dann aber wieder auf, weil ich mir wie beim Schneider vorkam​
Bevor L. Schwarz, Libgart
wegfährt, muß es mir noch gelingen, einen langen, freundlichen Blick auf sie zu werfen​
Eine Briefmarke liegt auf einem Taschenspiegel​
Der oliv grüne, mattglänzende Gummihandschuh des Müllabfuhrmannes, der hinten auf dem Wagen steht, und die fahlglänzenden Schnittnarben in seinem schwarzen Gesicht entsprechen einander!​
Der junge Bursche, der im dunklen Rock, den andern, die im Sonnenschein und Staub wild Ballspielten, zuschaute mit offenem Notizbuch im Schatten der Kastanienbäume, gabmir, indem wir Blicke weniger tauschten als einander entgegenschickten, auf einmal ein kollegiales Gefühl: kein Doppelgängertum, sondern eben nur das Gefühl, ein älterer Kollege zu sein (Tuilerien Jardin des Tuileries, Paris
, 15h 30)​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



bleiben

Als A. Handke, Amina
gestern die Kleider anprobiert
wurden, setzte ich mich abseits hin,
stand dann aber wieder auf, weil
ich mir wie beim Schneider vorkam

Bevor L. Schwarz, Libgart
wegfährt, muß es mir noch
gelingen, einen langen, freundlichen
Blick auf sie zu werfen

Eine Briefmarke liegt auf einem
Taschenspiegel

Der oliv grüne, mattglänzende Gummi-
handschuh des Müllabfuhrmannes,
der hinten auf dem Wagen steht,
und die fahlglänzenden Schnitt-
narben in seinem schwarzen Ge-
sicht entsprechen einander!

Der junge Bursche, der im dunklen
Rock, den andern, die Son im
Sonnenschein und Staub wild Ball¬
spielten, zuschaute mit offenem No-
tizbuch im Schatten der Kastanien-
bäume, erschien gabmir, indem wir
Blicke weniger tauschten als einan-
der entgegenschickten, auf einmal
ein kollegiales Gefühl: kein Doppel-
gängertum, sondern eben nur das
Gefühl, ein älterer Kollege zu sein
(Tuilerien Jardin des Tuileries, Paris
, 15 h 30)
83
bleiben​
Als A. Handke, Amina
gestern die Kleider anprobiert wurden, setzte ich mich abseits hin, stand dann aber wieder auf, weil ich mir wie beim Schneider vorkam​
Bevor L. Schwarz, Libgart
wegfährt, muß es mir noch gelingen, einen langen, freundlichen Blick auf sie zu werfen​
Eine Briefmarke liegt auf einem Taschenspiegel​
Der oliv grüne, mattglänzende Gummihandschuh des Müllabfuhrmannes, der hinten auf dem Wagen steht, und die fahlglänzenden Schnittnarben in seinem schwarzen Gesicht entsprechen einander!​
Der junge Bursche, der im dunklen Rock, den andern, die im Sonnenschein und Staub wild Ballspielten, zuschaute mit offenem Notizbuch im Schatten der Kastanienbäume, gabmir, indem wir Blicke weniger tauschten als einander entgegenschickten, auf einmal ein kollegiales Gefühl: kein Doppelgängertum, sondern eben nur das Gefühl, ein älterer Kollege zu sein (Tuilerien Jardin des Tuileries, Paris
, 15h 30)​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 16.04.1976-08.05.1976 (NB 004). Hg. von Johanna Eigner und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 30.04.2024. Seite 85. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197604-197605/methods/sdef:TEI/get?mode=p_85. Online abgerufen: 19.05.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links