meine schönen Betten verschwitzen!
(Sie, die schmale schmächtige Person,
hustete brüllend wie aus einem Riesen-
körper)

'❭ Ich träumte von der Concièrge, die mir
erzählte, sie sei früher bei der berittenen
Polizei gewesen; sie zeigte mir die Woh-
nung eines Sohnes von Chaplin Chaplin, Charlie
❬1❭, dunkel wie
meine (in meinen Träumen war alles
düster), wo im Badezimmer eine Sammlung
von Nachttöpfen stand

Es fiel mir auf, daß Ausländer, die
in einem fremden Land wohnen, zu-
allererst dessen Kraftausdrücke, Anal-
phrasen und Mode-Jargon sprechen
(wie die blonde Deutsche gestern abend –
und manchmal merke ich es auch an
mir)

Den Schwung beim Aufstehen vermeiden!
Wie oft ich daran denke, diesen und jene,
die nun tot sind, jetzt wieder um einen
Tag überlebt zu haben!

"Als ich in kleinen Clubs in Greenwich Village Greenwich Village, New York

spielte, wurde der Klang von Eiswürfeln
in einem Glas so nervtötend (grating)
wie der von Kreide auf einer Tafel"❬2❭ (Neil Diamond Diamond, Neil
)

So untätig im Garten in der Sonne sitzend,
nur ab und zu den Kopf nach einem
74
meine schönen Betten verschwitzen! (Sie, die schmächtige Person, hustete brüllend wie aus einem Riesenkörper)​
❬'❭ Ich träumte von der Concièrge, die mir erzählte, sie sei früher bei der berittenen Polizei gewesen; sie zeigte mir die Wohnung eines Sohnes von Chaplin Chaplin, Charlie
❬1❭, dunkel wie meine (in meinen Träumen war alles düster), wo im Badezimmer eine Sammlung von Nachttöpfen stand​
Es fiel mir auf, daß Ausländer, die in einem fremden Land wohnen, zuallererst dessen Kraftausdrücke, Analphrasen und Mode-Jargon sprechen (wie die blonde Deutsche gestern abend – und manchmal merke ich es auch an mir)​
Den Schwung beim Aufstehen vermeiden!​
Wie oft ich daran denke, diesen und jene, die nun tot sind, jetzt wieder um einen Tag überlebt zu haben!​
"Als ich in kleinen Clubs in Greenwich Village Greenwich Village, New York
spielte, wurde der Klang von Eiswürfeln in einem Glas so nervtötend (grating) wie der von Kreide auf einer Tafel"❬2❭ (Neil Diamond Diamond, Neil
)​
So untätig im Garten in der Sonne sitzend, nur ab und zu den Kopf nach einem ​
❬1❭Charlie Chaplin hatte fünf Söhne: Charles Spencer Chaplin Jr., Sydney Chaplin, Michael Chaplin, Eugene Chaplin und Christopher Chaplin.
❬2❭Peter Handke übersetzt hier wahrscheinlich ein Zitat aus einer Ausgabe des TIME Magazines, die am 10.5.1976, also 5 Tage nach dem eingetragenen Datum dieser Notiz, erschien. Im Original lautet das Zitat von Neil Diamond: "'When I played small clubs in Greenwich Village Greenwich Village, New York
, the sound of ice cubes in a glass became as grating as chalk on a blackboard,' [...]". (N.N.: [People]. [People]
10.5.1976 27.11.2023, hier S. 59 LV)


meine schönen Betten verschwitzen!
(Sie, die schmale schmächtige Person,
hustete brüllend wie aus einem Riesen-
körper)

'❭ Ich träumte von der Concièrge, die mir
erzählte, sie sei früher bei der berittenen
Polizei gewesen; sie zeigte mir die Woh-
nung eines Sohnes von Chaplin Chaplin, Charlie
❬1❭, dunkel wie
meine (in meinen Träumen war alles
düster), wo im Badezimmer eine Sammlung
von Nachttöpfen stand

Es fiel mir auf, daß Ausländer, die
in einem fremden Land wohnen, zu-
allererst dessen Kraftausdrücke, Anal-
phrasen und Mode-Jargon sprechen
(wie die blonde Deutsche gestern abend –
und manchmal merke ich es auch an
mir)

Den Schwung beim Aufstehen vermeiden!
Wie oft ich daran denke, diesen und jene,
die nun tot sind, jetzt wieder um einen
Tag überlebt zu haben!

"Als ich in kleinen Clubs in Greenwich Village Greenwich Village, New York

spielte, wurde der Klang von Eiswürfeln
in einem Glas so nervtötend (grating)
wie der von Kreide auf einer Tafel"❬2❭ (Neil Diamond Diamond, Neil
)

So untätig im Garten in der Sonne sitzend,
nur ab und zu den Kopf nach einem
74
meine schönen Betten verschwitzen! (Sie, die schmächtige Person, hustete brüllend wie aus einem Riesenkörper)​
❬'❭ Ich träumte von der Concièrge, die mir erzählte, sie sei früher bei der berittenen Polizei gewesen; sie zeigte mir die Wohnung eines Sohnes von Chaplin Chaplin, Charlie
❬1❭, dunkel wie meine (in meinen Träumen war alles düster), wo im Badezimmer eine Sammlung von Nachttöpfen stand​
Es fiel mir auf, daß Ausländer, die in einem fremden Land wohnen, zuallererst dessen Kraftausdrücke, Analphrasen und Mode-Jargon sprechen (wie die blonde Deutsche gestern abend – und manchmal merke ich es auch an mir)​
Den Schwung beim Aufstehen vermeiden!​
Wie oft ich daran denke, diesen und jene, die nun tot sind, jetzt wieder um einen Tag überlebt zu haben!​
"Als ich in kleinen Clubs in Greenwich Village Greenwich Village, New York
spielte, wurde der Klang von Eiswürfeln in einem Glas so nervtötend (grating) wie der von Kreide auf einer Tafel"❬2❭ (Neil Diamond Diamond, Neil
)​
So untätig im Garten in der Sonne sitzend, nur ab und zu den Kopf nach einem ​
❬1❭Charlie Chaplin hatte fünf Söhne: Charles Spencer Chaplin Jr., Sydney Chaplin, Michael Chaplin, Eugene Chaplin und Christopher Chaplin.
❬2❭Peter Handke übersetzt hier wahrscheinlich ein Zitat aus einer Ausgabe des TIME Magazines, die am 10.5.1976, also 5 Tage nach dem eingetragenen Datum dieser Notiz, erschien. Im Original lautet das Zitat von Neil Diamond: "'When I played small clubs in Greenwich Village Greenwich Village, New York
, the sound of ice cubes in a glass became as grating as chalk on a blackboard,' [...]". (N.N.: [People]. [People]
10.5.1976 27.11.2023, hier S. 59 LV)
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 16.04.1976-08.05.1976 (NB 004). Hg. von Johanna Eigner und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 30.04.2024. Seite 76. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197604-197605/methods/sdef:TEI/get?mode=p_76. Online abgerufen: 19.05.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links