x) und eine Ähnlichkeit mit
vielen vielen anderen, und ganz verschiedenen ; ❬!❭,
Frauengesichtern bekam und


"Einmal waren wir uns sehr nahe"
Nur was Söhne oder Töchter von Klein-
bürgern oder Arbeitern schreiben (keine
Arbeiterliteratur), wird mich noch neu-
gierig machen

"Ich suche Streit"
Ein Freund legt einem Mädchen
im Kino die Hand unter, damit
diesem dem mageren Mädchen das
Sitzen nicht weh tut

Jemand weinte, weil er nicht
lange genug geschlafen hatte

vielleicht läßt auch diese
weitverzweigte Wohnung, wo ich
A. Handke, Amina
immer suchen und rufen muß, und
wo ich immer oft schreien muß, um mich
mit ihr, die weitee❬r❭ weg irgendwo
ist, zu verständigen, mich so miß-
mutig werden: wir beide vereinzeln
zu sehr in dieser großen Wohnung

"die lindernde Zeit" – wenn aber
diese selber die Krankheit ist?
13
"Einmal waren wir uns sehr nahe"​
Nur was Söhne oder Töchter von Kleinbürgern oder Arbeitern schreiben (keine Arbeiterliteratur), wird mich noch neugierig machen​
"Ich suche Streit"​
Ein Freund legt einem Mädchen im Kino die Hand unter, damit dem mageren Mädchen das Sitzen nicht weh tut​
Jemand weinte, weil er nicht lange genug geschlafen hatte​
vielleicht läßt auch diese weitverzweigte Wohnung, wo ich A. Handke, Amina
immer suchen und rufen muß, und wo ich oft schreien muß, um mich mit ihr, die weiter weg irgendwo ist, zu verständigen, mich so mißmutig werden: wir beide vereinzeln zu sehr in dieser großen Wohnung​
"die lindernde Zeit" – wenn aber diese selber die Krankheit ist?​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



x) und eine Ähnlichkeit mit
vielen vielen anderen, und ganz verschiedenen ; ❬!❭,
Frauengesichtern bekam und


"Einmal waren wir uns sehr nahe"
Nur was Söhne oder Töchter von Klein-
bürgern oder Arbeitern schreiben (keine
Arbeiterliteratur), wird mich noch neu-
gierig machen

"Ich suche Streit"
Ein Freund legt einem Mädchen
im Kino die Hand unter, damit
diesem dem mageren Mädchen das
Sitzen nicht weh tut

Jemand weinte, weil er nicht
lange genug geschlafen hatte

vielleicht läßt auch diese
weitverzweigte Wohnung, wo ich
A. Handke, Amina
immer suchen und rufen muß, und
wo ich immer oft schreien muß, um mich
mit ihr, die weitee❬r❭ weg irgendwo
ist, zu verständigen, mich so miß-
mutig werden: wir beide vereinzeln
zu sehr in dieser großen Wohnung

"die lindernde Zeit" – wenn aber
diese selber die Krankheit ist?
13
"Einmal waren wir uns sehr nahe"​
Nur was Söhne oder Töchter von Kleinbürgern oder Arbeitern schreiben (keine Arbeiterliteratur), wird mich noch neugierig machen​
"Ich suche Streit"​
Ein Freund legt einem Mädchen im Kino die Hand unter, damit dem mageren Mädchen das Sitzen nicht weh tut​
Jemand weinte, weil er nicht lange genug geschlafen hatte​
vielleicht läßt auch diese weitverzweigte Wohnung, wo ich A. Handke, Amina
immer suchen und rufen muß, und wo ich oft schreien muß, um mich mit ihr, die weiter weg irgendwo ist, zu verständigen, mich so mißmutig werden: wir beide vereinzeln zu sehr in dieser großen Wohnung​
"die lindernde Zeit" – wenn aber diese selber die Krankheit ist?​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 16.04.1976-08.05.1976 (NB 004). Hg. von Johanna Eigner und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 30.04.2024. Seite 15. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197604-197605/methods/sdef:TEI/get?mode=p_15. Online abgerufen: 19.05.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links