– meine Hand, mein Nasenrük-
ken, mein Schweiß, meine kalten
Füße ..."

Ich freue mich, nach irgendetwas, was
die Verpflichtung eines andern gewesen
wäre, vergessen haben zu fragen (ob
W. nicht identifiziert
den Schlüssel für die Aufräumerin unter
die Matte gelegt habe)

Das Gelb des Hahnenfuß in
den Wiesen: "Das Gefühl der
Wollust"; "das Gefühl des
Schmerzes"; und die nur dunkel-
tief-grünen Stellen im Gras, die
Wogen mitten in der gelben
Pracht ein Ernst

3 eisessende Kinder gehen auf der
Landstraße nebeneinander

Ich treffe mich mit Freunden, um
mir an ihrer Geduld ein
Beispiel zu nehmen

Ein Pferd trabte allein weit weg
eine Hügelkuppe entlang

Der Glaube an die Gnade des Glau-
bens ist eine Gnade

Buchen, deren Zweige den Stamm
umwehen

Ich: jemand ohne Geschichte aus
105
– meine Hand, mein Nasenrücken, mein Schweiß, meine kalten Füße ..."​
Ich freue mich, nach irgendetwas, was die Verpflichtung eines andern gewesen wäre, vergessen zu haben zu fragen (ob W. nicht identifiziert
den Schlüssel für die Aufräumerin unter die Matte gelegt habe)​
Das Gelb des Hahnenfuß in den Wiesen: "Das Gefühl der Wollust"; "das Gefühl des Schmerzes"; und die nur dunkel-tief-grünen Stellen im Gras, die Wogen mitten in der gelben Pracht ein Ernst​
3 eisessende Kinder gehen auf der Landstraße nebeneinander​
Ich treffe mich mit Freunden, um mir an ihrer Geduld ein Beispiel zu nehmen​
Ein Pferd trabte allein weit weg eine Hügelkuppe entlang​
Der Glaube an die Gnade des Glaubens ist eine Gnade​
Buchen, deren Zweige den Stamm umwehen​
Ich: jemand ohne Geschichte aus

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.


– meine Hand, mein Nasenrük-
ken, mein Schweiß, meine kalten
Füße ..."

Ich freue mich, nach irgendetwas, was
die Verpflichtung eines andern gewesen
wäre, vergessen haben zu fragen (ob
W. nicht identifiziert
den Schlüssel für die Aufräumerin unter
die Matte gelegt habe)

Das Gelb des Hahnenfuß in
den Wiesen: "Das Gefühl der
Wollust"; "das Gefühl des
Schmerzes"; und die nur dunkel-
tief-grünen Stellen im Gras, die
Wogen mitten in der gelben
Pracht ein Ernst

3 eisessende Kinder gehen auf der
Landstraße nebeneinander

Ich treffe mich mit Freunden, um
mir an ihrer Geduld ein
Beispiel zu nehmen

Ein Pferd trabte allein weit weg
eine Hügelkuppe entlang

Der Glaube an die Gnade des Glau-
bens ist eine Gnade

Buchen, deren Zweige den Stamm
umwehen

Ich: jemand ohne Geschichte aus
105
– meine Hand, mein Nasenrücken, mein Schweiß, meine kalten Füße ..."​
Ich freue mich, nach irgendetwas, was die Verpflichtung eines andern gewesen wäre, vergessen zu haben zu fragen (ob W. nicht identifiziert
den Schlüssel für die Aufräumerin unter die Matte gelegt habe)​
Das Gelb des Hahnenfuß in den Wiesen: "Das Gefühl der Wollust"; "das Gefühl des Schmerzes"; und die nur dunkel-tief-grünen Stellen im Gras, die Wogen mitten in der gelben Pracht ein Ernst​
3 eisessende Kinder gehen auf der Landstraße nebeneinander​
Ich treffe mich mit Freunden, um mir an ihrer Geduld ein Beispiel zu nehmen​
Ein Pferd trabte allein weit weg eine Hügelkuppe entlang​
Der Glaube an die Gnade des Glaubens ist eine Gnade​
Buchen, deren Zweige den Stamm umwehen​
Ich: jemand ohne Geschichte aus

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 08.05.1976-13.06.1976 (NB 005). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 29.02.2024. Seite 111. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197605-197606/methods/sdef:TEI/get?mode=p_111. Online abgerufen: 21.04.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links