Zwei Freunde, die im Lauf der lan-
gen Jahre einander immer mit der
gleichen Verlegenheit begrüßen und
mit dieser Verlegenheit alt
werden

Bienen mit dicken gelben Klumpen
an den Beinen

"Der Sitz der Seele ist, wo sich Innenwelt
und Außenwelt berühren. Wo sie sich
durchdringen, ist er in jedem Punkt
der Berührung"❬1❭ (Novalis Novalis (Georg Friedrich Philipp von Hardenberg)
)

Sie erzeugte einen langen Lachton, nur
indem sie den Rachen langsam
aufgehen ließ

Der Schmerz, als er erschien, war ganz
selbstverständlich, und ich wunderte
mich, daß er nicht schon früher einge-
treten war (wie das Naturgemäße)

Ich, der von der Hitze draußen kam,
und die Verkäuferin im Souterrain
des Warenhauses: ihre kalte Hand,
als sie das Wechselgeld in meine
warme Hand gab

In der Nacht lief ein Kind in
meine Richtung, stieß mich fast an,
aber nur fast, und ich spürte die
Finte❭, die es vor mir gemacht
hatte, als kalte Luft an mir
116
Zwei Freunde, die im Lauf der langen Jahre einander immer mit der gleichen Verlegenheit begrüßen und mit dieser Verlegenheit alt werden​
Bienen mit dicken gelben Klumpen an den Beinen​
"Der Sitz der Seele ist, wo sich Innenwelt und Außenwelt berühren. Wo sie sich durchdringen, ist er in jedem Punkt der Berührung"❬1❭ (Novalis Novalis (Georg Friedrich Philipp von Hardenberg)
)​
Sie erzeugte einen langen Lachton, nur indem sie den Rachen langsam aufgehen ließ​
Der Schmerz, als er erschien, war ganz selbstverständlich, und ich wunderte mich, daß er nicht schon früher eingetreten war (wie das Naturgemäße)​
Ich, der von der Hitze draußen kam, und die Verkäuferin im Souterrain des Warenhauses: ihre kalte Hand, als sie das Wechselgeld in meine warme Hand gab​
In der Nacht lief ein Kind in meine Richtung, stieß mich fast an, aber nur fast, und ich spürte die Finte, die es vor mir gemacht hatte, als kalte Luft an mir
❬1❭Novalis: Blüthenstaub. Blüthenstaub
2011, hier S. 143, Fragment Nr. 19 LV

Zwei Freunde, die im Lauf der lan-
gen Jahre einander immer mit der
gleichen Verlegenheit begrüßen und
mit dieser Verlegenheit alt
werden

Bienen mit dicken gelben Klumpen
an den Beinen

"Der Sitz der Seele ist, wo sich Innenwelt
und Außenwelt berühren. Wo sie sich
durchdringen, ist er in jedem Punkt
der Berührung"❬1❭ (Novalis Novalis (Georg Friedrich Philipp von Hardenberg)
)

Sie erzeugte einen langen Lachton, nur
indem sie den Rachen langsam
aufgehen ließ

Der Schmerz, als er erschien, war ganz
selbstverständlich, und ich wunderte
mich, daß er nicht schon früher einge-
treten war (wie das Naturgemäße)

Ich, der von der Hitze draußen kam,
und die Verkäuferin im Souterrain
des Warenhauses: ihre kalte Hand,
als sie das Wechselgeld in meine
warme Hand gab

In der Nacht lief ein Kind in
meine Richtung, stieß mich fast an,
aber nur fast, und ich spürte die
Finte❭, die es vor mir gemacht
hatte, als kalte Luft an mir
116
Zwei Freunde, die im Lauf der langen Jahre einander immer mit der gleichen Verlegenheit begrüßen und mit dieser Verlegenheit alt werden​
Bienen mit dicken gelben Klumpen an den Beinen​
"Der Sitz der Seele ist, wo sich Innenwelt und Außenwelt berühren. Wo sie sich durchdringen, ist er in jedem Punkt der Berührung"❬1❭ (Novalis Novalis (Georg Friedrich Philipp von Hardenberg)
)​
Sie erzeugte einen langen Lachton, nur indem sie den Rachen langsam aufgehen ließ​
Der Schmerz, als er erschien, war ganz selbstverständlich, und ich wunderte mich, daß er nicht schon früher eingetreten war (wie das Naturgemäße)​
Ich, der von der Hitze draußen kam, und die Verkäuferin im Souterrain des Warenhauses: ihre kalte Hand, als sie das Wechselgeld in meine warme Hand gab​
In der Nacht lief ein Kind in meine Richtung, stieß mich fast an, aber nur fast, und ich spürte die Finte, die es vor mir gemacht hatte, als kalte Luft an mir
❬1❭Novalis: Blüthenstaub. Blüthenstaub
2011, hier S. 143, Fragment Nr. 19 LV
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 08.05.1976-13.06.1976 (NB 005). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 29.02.2024. Seite 124. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197605-197606/methods/sdef:TEI/get?mode=p_124. Online abgerufen: 21.04.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links