"... ist aktuell geblieben": oft
ist Aktualität nur das aktuell
gebliebene, ewige Klischee: eine
Art Vor-Einigung allezeit über das
Aktuelle (zu Koeppen Koeppen, Wolfgang
)

Plötzlich ein schönes ruhiges
Gesicht, und unwillkürlich
entspannen sich meine Lippen
(früher hätte ich mich vielleicht
verkrampft)

In der Métro gerüttelt unter
andern und das Gefühl: Ach
nehmt mich auf!

Sein Gesicht war meistens,
obwohl viele Einzelheiten
schöne Formen hatten, wenn nicht
häßlich, so doch unschön in
seiner Verschlossenheit; dann
öffnete es sich manchmal,
selten, und die vielen be-
scheidenen Schönheiten erstrahlten
zu einer großen einzigen

Einen Kammerton des Ekels
singen

Die harten, in der Hosentasche
zerbrochenen, auch die pelzigen
46
"... ist aktuell geblieben": oft ist Aktualität nur das aktuell gebliebene, ewige Klischee: eine Art Vor-Einigung allezeit über das Aktuelle (zu Koeppen Koeppen, Wolfgang
)​
Plötzlich ein schönes ruhiges Gesicht, und unwillkürlich entspannen sich meine Lippen (früher hätte ich mich vielleicht verkrampft)​
In der Métro gerüttelt unter andern und das Gefühl: Ach nehmt mich auf!​
Sein Gesicht war meistens, obwohl Einzelheiten schöne Formen hatten, wenn nicht häßlich, so doch unschön in seiner Verschlossenheit; dann öffnete es sich manchmal, selten, und die bescheidenen Schönheiten erstrahlten zu einer großen einzigen​
Einen Kammerton des Ekels singen​
Die harten, in der Hosentasche zerbrochenen, auch die pelzigen

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.


"... ist aktuell geblieben": oft
ist Aktualität nur das aktuell
gebliebene, ewige Klischee: eine
Art Vor-Einigung allezeit über das
Aktuelle (zu Koeppen Koeppen, Wolfgang
)

Plötzlich ein schönes ruhiges
Gesicht, und unwillkürlich
entspannen sich meine Lippen
(früher hätte ich mich vielleicht
verkrampft)

In der Métro gerüttelt unter
andern und das Gefühl: Ach
nehmt mich auf!

Sein Gesicht war meistens,
obwohl viele Einzelheiten
schöne Formen hatten, wenn nicht
häßlich, so doch unschön in
seiner Verschlossenheit; dann
öffnete es sich manchmal,
selten, und die vielen be-
scheidenen Schönheiten erstrahlten
zu einer großen einzigen

Einen Kammerton des Ekels
singen

Die harten, in der Hosentasche
zerbrochenen, auch die pelzigen
46
"... ist aktuell geblieben": oft ist Aktualität nur das aktuell gebliebene, ewige Klischee: eine Art Vor-Einigung allezeit über das Aktuelle (zu Koeppen Koeppen, Wolfgang
)​
Plötzlich ein schönes ruhiges Gesicht, und unwillkürlich entspannen sich meine Lippen (früher hätte ich mich vielleicht verkrampft)​
In der Métro gerüttelt unter andern und das Gefühl: Ach nehmt mich auf!​
Sein Gesicht war meistens, obwohl Einzelheiten schöne Formen hatten, wenn nicht häßlich, so doch unschön in seiner Verschlossenheit; dann öffnete es sich manchmal, selten, und die bescheidenen Schönheiten erstrahlten zu einer großen einzigen​
Einen Kammerton des Ekels singen​
Die harten, in der Hosentasche zerbrochenen, auch die pelzigen

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 08.05.1976-13.06.1976 (NB 005). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 29.02.2024. Seite 50. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197605-197606/methods/sdef:TEI/get?mode=p_50. Online abgerufen: 25.04.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links