roch an diesem doch schweren
Ding, das, plombiert, nach nassem
Eisengitter roch; und dabei doch nach
meinem eigenen Leichnam, den
ich da in der Hand hielt und
an dem ich schabte (die ver-
witterte Wurzel des Zahns, und auch
das Gefühl, daß er magnetisch
geworden sei wie ein verwesender
Körper, abgeschlagener Tropfstein)

In der Verzweiflung bekommt
man eine FORM, in der
bloßen Mißmut hat man
keine, und das ist die Entbehrung

28.5.Das Wohlgefühl, wenigstens
1x am Tag, wenn auch bei
einer ganz winzigen Sache, recht
gehabt zu haben

Wenn sich im bösen Halbschlaf
die Wörter wie auf den Zehntel-
sekundenzeigern oder auf umspringenden
Flugzeuganzeigetafeln immerfort
umbilden und die Dinge sich
ebenso schnell verändern, so daß
70
roch an diesem doch schweren Ding, das, plombiert, nach nassem Eisengitter roch; und dabei doch nach meinem eigenen Leichnam, den ich da in der Hand hielt und an dem ich schabte (die verwitterte Wurzel des Zahns, und auch das Gefühl, daß er magnetisch geworden sei wie ein verwesender Körper, abgeschlagener Tropfstein)​
In der Verzweiflung bekommt man eine FORM, in dem bloßen Mißmut hat man keine, und das ist die Entbehrung​
28.5.
Das Wohlgefühl, wenigstens 1x am Tag, wenn auch bei einer ganz winzigen Sache, recht gehabt zu haben​
Wenn sich im bösen Halbschlaf die Wörter wie auf den Zehntelsekundenzeigern oder auf umspringenden Flugzeuganzeigetafeln immerfort umbilden und die Dinge sich ebenso schnell verändern, so daß

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.


roch an diesem doch schweren
Ding, das, plombiert, nach nassem
Eisengitter roch; und dabei doch nach
meinem eigenen Leichnam, den
ich da in der Hand hielt und
an dem ich schabte (die ver-
witterte Wurzel des Zahns, und auch
das Gefühl, daß er magnetisch
geworden sei wie ein verwesender
Körper, abgeschlagener Tropfstein)

In der Verzweiflung bekommt
man eine FORM, in der
bloßen Mißmut hat man
keine, und das ist die Entbehrung

28.5.Das Wohlgefühl, wenigstens
1x am Tag, wenn auch bei
einer ganz winzigen Sache, recht
gehabt zu haben

Wenn sich im bösen Halbschlaf
die Wörter wie auf den Zehntel-
sekundenzeigern oder auf umspringenden
Flugzeuganzeigetafeln immerfort
umbilden und die Dinge sich
ebenso schnell verändern, so daß
70
roch an diesem doch schweren Ding, das, plombiert, nach nassem Eisengitter roch; und dabei doch nach meinem eigenen Leichnam, den ich da in der Hand hielt und an dem ich schabte (die verwitterte Wurzel des Zahns, und auch das Gefühl, daß er magnetisch geworden sei wie ein verwesender Körper, abgeschlagener Tropfstein)​
In der Verzweiflung bekommt man eine FORM, in dem bloßen Mißmut hat man keine, und das ist die Entbehrung​
28.5.
Das Wohlgefühl, wenigstens 1x am Tag, wenn auch bei einer ganz winzigen Sache, recht gehabt zu haben​
Wenn sich im bösen Halbschlaf die Wörter wie auf den Zehntelsekundenzeigern oder auf umspringenden Flugzeuganzeigetafeln immerfort umbilden und die Dinge sich ebenso schnell verändern, so daß

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 08.05.1976-13.06.1976 (NB 005). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 29.02.2024. Seite 74. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197605-197606/methods/sdef:TEI/get?mode=p_74. Online abgerufen: 25.04.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links