audience off. It says, "This
is a motion picture. This
isn't real." I like to have
the audience feel that this
is the real thing."❬1❭ (John Ford Ford, John
1970)

Was ich durchs Geldhaben ge-
lernt habe: mit ausgestreck-
ter Hand ungerührt zu warten,
bis ich alles Wechselgeld heraus-
gekriegt habe ...

Gehend, der innerliche Ausruf: Ach,
jetzt lebe ich wieder (und die
Aussicht, jetzt bis zum Ziel nur
geradeaus gehen zu müssen

(Brunos Bruno
Gesicht, starr vor Er-
schöpfung, ([bei d. Ankunft)❬]❭, einfügen)

Ein Polizist wischt einem Angehal-
tenen die Schuppen vom Kragen

Meine Assoziationen, Verwechslungen
usw., die ja unwillkürlich geschehen,
gehen mir manchmal auf die
Nerven; meine Unwillkürlichkeit ist mir dann zu berufsmäßig

Dieser mit äußerster Eleganz geklei-
dete Bettler

Ein kleiner Hund wurde über auf dem
Gehsteig weitergezogen, das kratzte
122
audience off. It says, "This is a motion picture. This isn't real." I like to have the audience feel that this is the real thing."❬1❭ (John Ford Ford, John
1970)​
Was ich durchs Geldhaben gelernt habe: mit ausgestreckter Hand ungerührt zu warten, bis ich alles Wechselgeld herausgekriegt habe ...​
Gehend, der innerliche Ausruf: Ach, jetzt lebe ich wieder (und die Aussicht, jetzt bis zum Ziel nur geradeaus gehen zu müssen​
(Brunos Bruno
Gesicht, starr vor Erschöpfung, ([bei d. Ankunft], einfügen)​
Ein Polizist wischt einem Angehaltenen die Schuppen vom Kragen​
Meine Assoziationen, Verwechslungen usw., die ja unwillkürlich geschehen, gehen mir manchmal auf die Nerven; meine Unwillkürlichkeit ist mir dann zu berufsmäßig
Dieser mit äußerster Eleganz gekleidete Bettler​
Ein kleiner Hund wurde auf dem Gehsteig weitergezogen, das kratzte ​
❬1❭McBride / Wilmington: John Ford. John Ford
1974, S. 47 LV. Übersetzung: "'Sie mögen es nicht, die Kamera viel zu bewegen, oder?' 'Nein, weil es die Zuschauer herausreißt. Es sagt: 'Das ist ein Spielfilm. Das ist nicht real.' Ich möchte, dass die Zuschauer das Gefühl haben, dass es sich um etwas Reales handelt.'"


audience off. It says, "This
is a motion picture. This
isn't real." I like to have
the audience feel that this
is the real thing."❬1❭ (John Ford Ford, John
1970)

Was ich durchs Geldhaben ge-
lernt habe: mit ausgestreck-
ter Hand ungerührt zu warten,
bis ich alles Wechselgeld heraus-
gekriegt habe ...

Gehend, der innerliche Ausruf: Ach,
jetzt lebe ich wieder (und die
Aussicht, jetzt bis zum Ziel nur
geradeaus gehen zu müssen

(Brunos Bruno
Gesicht, starr vor Er-
schöpfung, ([bei d. Ankunft)❬]❭, einfügen)

Ein Polizist wischt einem Angehal-
tenen die Schuppen vom Kragen

Meine Assoziationen, Verwechslungen
usw., die ja unwillkürlich geschehen,
gehen mir manchmal auf die
Nerven; meine Unwillkürlichkeit ist mir dann zu berufsmäßig

Dieser mit äußerster Eleganz geklei-
dete Bettler

Ein kleiner Hund wurde über auf dem
Gehsteig weitergezogen, das kratzte
122
audience off. It says, "This is a motion picture. This isn't real." I like to have the audience feel that this is the real thing."❬1❭ (John Ford Ford, John
1970)​
Was ich durchs Geldhaben gelernt habe: mit ausgestreckter Hand ungerührt zu warten, bis ich alles Wechselgeld herausgekriegt habe ...​
Gehend, der innerliche Ausruf: Ach, jetzt lebe ich wieder (und die Aussicht, jetzt bis zum Ziel nur geradeaus gehen zu müssen​
(Brunos Bruno
Gesicht, starr vor Erschöpfung, ([bei d. Ankunft], einfügen)​
Ein Polizist wischt einem Angehaltenen die Schuppen vom Kragen​
Meine Assoziationen, Verwechslungen usw., die ja unwillkürlich geschehen, gehen mir manchmal auf die Nerven; meine Unwillkürlichkeit ist mir dann zu berufsmäßig
Dieser mit äußerster Eleganz gekleidete Bettler​
Ein kleiner Hund wurde auf dem Gehsteig weitergezogen, das kratzte ​
❬1❭McBride / Wilmington: John Ford. John Ford
1974, S. 47 LV. Übersetzung: "'Sie mögen es nicht, die Kamera viel zu bewegen, oder?' 'Nein, weil es die Zuschauer herausreißt. Es sagt: 'Das ist ein Spielfilm. Das ist nicht real.' Ich möchte, dass die Zuschauer das Gefühl haben, dass es sich um etwas Reales handelt.'"
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 15.03.1976-16.04.1976 (NB 003). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Katharina Pektor, Ulrich von Bülow und Bernhard Fetz. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 14.06.2024. Seite 124. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197603-197604/methods/sdef:TEI/get?mode=p_124. Online abgerufen: 18.06.2024.

Transkription und Übersetzung fremdsprachiger oder stenographierter Textstellen

Ioannis Fykias (Altgriechisch), Ana Grigalashvili (Georgisch), Angelika Kolesnikow (Russisch), Anna Montané Forasté (Spanisch), Helmut Moysich (Italienisch, Französisch), Martin Springinklee (Steno), Dominik Srienc (Slowenisch) und Dorothea Weber (Latein).

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links