schaft nach Tauben

Als ich heute früh das Auto zum
Abbiegen blinken sah, schneller,
als sonst Autos blinken, sah
ich sofort wieder meinen als Blinken
erscheinenden Herzschlag an dem
EKG-Bildschirm

"recollection" – was für ein schönes
Wort für "Erinnerung"!

W. nicht identifiziert
war am Abend ganz stolz, daß
er am Morgen das Bett gemacht
hatte und am Abend sich in ein
gemachtes Bett legen konnte, und
ich erzählte, wie ich, noch bevor
ich ins Krankenhaus mußte, schnell
überall aufgeräumt und das Geschirr
abgewaschen hatte

"Darin sind wir ähnlich, wenig be-
wegtes Land, noch nicht ganz Mittel-
gebirge ist mir das liebste und Wald
und See darin"❬1❭ (K. Kafka, Franz
)

"Alles Schwindler!" sagte er. "Und
ich auch?" fragte ich. "Nein," sagte
er, "du nicht. Aber du hast nur
nie die Gelegenheit dazu."

obwohl ich den Satz sonst idiotisch
144
schaft nach Tauben​
Als ich heute früh das Auto zum Abbiegen blinken sah, schneller, als sonst Autos blinken, sah ich sofort wieder meinen als Blinken erscheinenden Herzschlag an dem EKG-Bildschirm​
"recollection" – was für ein schönes Wort für "Erinnerung"!​
W. nicht identifiziert
war am Abend ganz stolz, daß er am Morgen das Bett gemacht hatte und am Abend sich in ein gemachtes Bett legen konnte, und ich erzählte, wie ich, noch bevor ich ins Krankenhaus mußte, schnell überall aufgeräumt und das Geschirr abgewaschen hatte​
"Darin sind wir ähnlich, wenig bewegtes Land, noch nicht ganz Mittelgebirge ist mir das liebste und Wald und See darin"❬1❭ (K. Kafka, Franz
)​
"Alles Schwindler!" sagte er. "Und ich auch?" fragte ich. "Nein," sagte er, "du nicht. Aber du hast nur nie die Gelegenheit dazu."​
obwohl ich den Satz sonst idiotisch ​
❬1❭Kafka: Briefe an Milena. Briefe an Milena
2004, S. 53 LV


schaft nach Tauben

Als ich heute früh das Auto zum
Abbiegen blinken sah, schneller,
als sonst Autos blinken, sah
ich sofort wieder meinen als Blinken
erscheinenden Herzschlag an dem
EKG-Bildschirm

"recollection" – was für ein schönes
Wort für "Erinnerung"!

W. nicht identifiziert
war am Abend ganz stolz, daß
er am Morgen das Bett gemacht
hatte und am Abend sich in ein
gemachtes Bett legen konnte, und
ich erzählte, wie ich, noch bevor
ich ins Krankenhaus mußte, schnell
überall aufgeräumt und das Geschirr
abgewaschen hatte

"Darin sind wir ähnlich, wenig be-
wegtes Land, noch nicht ganz Mittel-
gebirge ist mir das liebste und Wald
und See darin"❬1❭ (K. Kafka, Franz
)

"Alles Schwindler!" sagte er. "Und
ich auch?" fragte ich. "Nein," sagte
er, "du nicht. Aber du hast nur
nie die Gelegenheit dazu."

obwohl ich den Satz sonst idiotisch
144
schaft nach Tauben​
Als ich heute früh das Auto zum Abbiegen blinken sah, schneller, als sonst Autos blinken, sah ich sofort wieder meinen als Blinken erscheinenden Herzschlag an dem EKG-Bildschirm​
"recollection" – was für ein schönes Wort für "Erinnerung"!​
W. nicht identifiziert
war am Abend ganz stolz, daß er am Morgen das Bett gemacht hatte und am Abend sich in ein gemachtes Bett legen konnte, und ich erzählte, wie ich, noch bevor ich ins Krankenhaus mußte, schnell überall aufgeräumt und das Geschirr abgewaschen hatte​
"Darin sind wir ähnlich, wenig bewegtes Land, noch nicht ganz Mittelgebirge ist mir das liebste und Wald und See darin"❬1❭ (K. Kafka, Franz
)​
"Alles Schwindler!" sagte er. "Und ich auch?" fragte ich. "Nein," sagte er, "du nicht. Aber du hast nur nie die Gelegenheit dazu."​
obwohl ich den Satz sonst idiotisch ​
❬1❭Kafka: Briefe an Milena. Briefe an Milena
2004, S. 53 LV
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 15.03.1976-16.04.1976 (NB 003). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Katharina Pektor, Ulrich von Bülow und Bernhard Fetz. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 14.06.2024. Seite 146. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197603-197604/methods/sdef:TEI/get?mode=p_146. Online abgerufen: 18.06.2024.

Transkription und Übersetzung fremdsprachiger oder stenographierter Textstellen

Ioannis Fykias (Altgriechisch), Ana Grigalashvili (Georgisch), Angelika Kolesnikow (Russisch), Anna Montané Forasté (Spanisch), Helmut Moysich (Italienisch, Französisch), Martin Springinklee (Steno), Dominik Srienc (Slowenisch) und Dorothea Weber (Latein).

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links