Ihresgleichen hervorzubringen."❬1❭

Bilder aus meinem Leben stürzen
jetzt wie Flugzeuge ab in meinem
Kopf, z.B. gerade das Eingangsportal
zum Internat Schloss Tanzenberg
❬2❭

"Es schien ihr in der Welt nichts mehr
unzusammenhängend, wenn sie an den
geliebten Mann dachte ..."❬3❭

"Dem Einzelnen bleibe die Freiheit,
sich mit dem zu beschäftigen, was
ihn anzieht, was ihm Freude macht,
was ihm nützlich däucht; aber
das eigentliche Studium der
Menschheit ist der Mensch"❬4❭

Ich wollte auf dem Foto gelassen
dreinschauen, und dann war auf
dem Foto nur jemand Trübsinniger zu sehen

"Nichts konnte sie vor völliger Ver-
worrenheit retten, als daß sie
jeden Tag ihre Pflicht that"❬5❭

Ein kurzer Schmerz, und es
folgen lange schmerzhafte Ge-
dankenspiele (bis zum nächsten
kurzen Schmerz?)

8.4. Heute nacht erwachte ich
ein ? einmal zur Unzeit aus
einem Traum, und da
139
Ihresgleichen hervorzubringen."❬1❭
Bilder aus meinem Leben stürzen jetzt wie Flugzeuge ab in meinem Kopf, z.B. gerade das Eingangsportal zum Internat Schloss Tanzenberg
❬2❭
"Es schien ihr in der Welt nichts mehr unzusammenhängend, wenn sie an den geliebten Mann dachte ..."❬3❭
"Dem Einzelnen bleibe die Freiheit, sich mit dem zu beschäftigen, was ihn anzieht, was ihm Freude macht, was ihm nützlich däucht; aber das eigentliche Studium der Menschheit ist der Mensch"❬4❭
Ich wollte auf dem Foto gelassen dreinschauen, und dann war auf dem Foto nur jemand Trübsinniger zu sehen
"Nichts konnte sie vor völliger Verworrenheit retten, als daß sie jeden Tag ihre Pflicht that"❬5❭
Ein kurzer Schmerz, und es folgen lange schmerzhafte Gedankenspiele (bis zum nächsten kurzen Schmerz?)​
8.4.
Heute nacht erwachte ich einmal zur Unzeit aus einem Traum, und da ​
❬2❭Wahrscheinlich ist hier das "Marianum", ein katholisches Knabeninternat für die Priesterzöglinge des humanistischen Gymnasiums Tanzenberg bei Maria Saal in Kärnten gemeint, in dem Peter Handke von 1954 bis 1959 lebte. (Vgl. Pektor: Tanzenberg, Internat (1954-1959) [Handkes Orte]. )


Ihresgleichen hervorzubringen."❬1❭

Bilder aus meinem Leben stürzen
jetzt wie Flugzeuge ab in meinem
Kopf, z.B. gerade das Eingangsportal
zum Internat Schloss Tanzenberg
❬2❭

"Es schien ihr in der Welt nichts mehr
unzusammenhängend, wenn sie an den
geliebten Mann dachte ..."❬3❭

"Dem Einzelnen bleibe die Freiheit,
sich mit dem zu beschäftigen, was
ihn anzieht, was ihm Freude macht,
was ihm nützlich däucht; aber
das eigentliche Studium der
Menschheit ist der Mensch"❬4❭

Ich wollte auf dem Foto gelassen
dreinschauen, und dann war auf
dem Foto nur jemand Trübsinniger zu sehen

"Nichts konnte sie vor völliger Ver-
worrenheit retten, als daß sie
jeden Tag ihre Pflicht that"❬5❭

Ein kurzer Schmerz, und es
folgen lange schmerzhafte Ge-
dankenspiele (bis zum nächsten
kurzen Schmerz?)

8.4. Heute nacht erwachte ich
ein ? einmal zur Unzeit aus
einem Traum, und da
139
Ihresgleichen hervorzubringen."❬1❭
Bilder aus meinem Leben stürzen jetzt wie Flugzeuge ab in meinem Kopf, z.B. gerade das Eingangsportal zum Internat Schloss Tanzenberg
❬2❭
"Es schien ihr in der Welt nichts mehr unzusammenhängend, wenn sie an den geliebten Mann dachte ..."❬3❭
"Dem Einzelnen bleibe die Freiheit, sich mit dem zu beschäftigen, was ihn anzieht, was ihm Freude macht, was ihm nützlich däucht; aber das eigentliche Studium der Menschheit ist der Mensch"❬4❭
Ich wollte auf dem Foto gelassen dreinschauen, und dann war auf dem Foto nur jemand Trübsinniger zu sehen
"Nichts konnte sie vor völliger Verworrenheit retten, als daß sie jeden Tag ihre Pflicht that"❬5❭
Ein kurzer Schmerz, und es folgen lange schmerzhafte Gedankenspiele (bis zum nächsten kurzen Schmerz?)​
8.4.
Heute nacht erwachte ich einmal zur Unzeit aus einem Traum, und da ​
❬2❭Wahrscheinlich ist hier das "Marianum", ein katholisches Knabeninternat für die Priesterzöglinge des humanistischen Gymnasiums Tanzenberg bei Maria Saal in Kärnten gemeint, in dem Peter Handke von 1954 bis 1959 lebte. (Vgl. Pektor: Tanzenberg, Internat (1954-1959) [Handkes Orte]. )
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 15.03.1976-16.04.1976 (NB 003). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Katharina Pektor, Ulrich von Bülow und Bernhard Fetz. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 14.06.2024. Seite 141. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197603-197604/methods/sdef:TEI/get?mode=p_141. Online abgerufen: 18.06.2024.

Transkription und Übersetzung fremdsprachiger oder stenographierter Textstellen

Ioannis Fykias (Altgriechisch), Ana Grigalashvili (Georgisch), Angelika Kolesnikow (Russisch), Anna Montané Forasté (Spanisch), Helmut Moysich (Italienisch, Französisch), Martin Springinklee (Steno), Dominik Srienc (Slowenisch) und Dorothea Weber (Latein).

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links