Wie nur sehr Kranke einem in die
Augen sehen können!

Wie liebevoll liegen die Elektro-
den schon auf meiner Brust

Weit weg sehe ich die vielen hellen
Grabsteine in der Sonne, und ein graugekleideter
Mensch geht dazwischen den Steinen:
das seine Bewegung sieht zwischen
de ? ❬n❭ Steinen sehr schnell aus, vielen Steinen, die so groß
sind wie er, sehr schnell aus!
(auch obwohl er nur zwischen
den Gräbern durchschreitet, ge-
mächlich, flimmern die weißen,
dicht nebeneinanderstehenden Steine
bei seinem Durchgang wie beim
stroboskopischen Effekt)

Beim Lesen v. Kafkas Tagebuch Tagebücher
Kafka, Franz
: Ich
merke, daß mich nur noch seine
Beschreibungen interessieren

Bei diesem alten Mann, der
morgen entlassen wird, habe
ich wenigstens nicht, wenn er sich
nur langsam im Bett umdreht,
so wie bei meinem letzten Nach-
barn die Panik, daß er jetzt
73
Wie nur sehr Kranke einem in die Augen sehen können!​
Wie liebevoll liegen die Elektroden schon auf meiner Brust​
Weit weg sehe ich die vielen hellen Grabsteine in der Sonne, und ein graugekleideter Mensch geht dazwischen : seine Bewegung sieht zwischen denvielen Steinen, die so groß sind wie er, sehr schnell aus! ( obwohl er nur zwischen den Gräbern durchschreitet, gemächlich, flimmern die weißen, dicht nebeneinanderstehenden Steine bei seinem Durchgang wie beim stroboskopischen Effekt)​
Beim Lesen v. Kafkas Tagebuch Tagebücher
Kafka, Franz
: Ich merke, daß mich nur noch seine Beschreibungen interessieren​
Bei diesem alten Mann, der morgen entlassen wird, habe ich wenigstens nicht, wenn er sich nur langsam im Bett umdreht, so wie bei meinem letzten Nachbarn die Panik, daß er jetzt ​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



Wie nur sehr Kranke einem in die
Augen sehen können!

Wie liebevoll liegen die Elektro-
den schon auf meiner Brust

Weit weg sehe ich die vielen hellen
Grabsteine in der Sonne, und ein graugekleideter
Mensch geht dazwischen den Steinen:
das seine Bewegung sieht zwischen
de ? ❬n❭ Steinen sehr schnell aus, vielen Steinen, die so groß
sind wie er, sehr schnell aus!
(auch obwohl er nur zwischen
den Gräbern durchschreitet, ge-
mächlich, flimmern die weißen,
dicht nebeneinanderstehenden Steine
bei seinem Durchgang wie beim
stroboskopischen Effekt)

Beim Lesen v. Kafkas Tagebuch Tagebücher
Kafka, Franz
: Ich
merke, daß mich nur noch seine
Beschreibungen interessieren

Bei diesem alten Mann, der
morgen entlassen wird, habe
ich wenigstens nicht, wenn er sich
nur langsam im Bett umdreht,
so wie bei meinem letzten Nach-
barn die Panik, daß er jetzt
73
Wie nur sehr Kranke einem in die Augen sehen können!​
Wie liebevoll liegen die Elektroden schon auf meiner Brust​
Weit weg sehe ich die vielen hellen Grabsteine in der Sonne, und ein graugekleideter Mensch geht dazwischen : seine Bewegung sieht zwischen denvielen Steinen, die so groß sind wie er, sehr schnell aus! ( obwohl er nur zwischen den Gräbern durchschreitet, gemächlich, flimmern die weißen, dicht nebeneinanderstehenden Steine bei seinem Durchgang wie beim stroboskopischen Effekt)​
Beim Lesen v. Kafkas Tagebuch Tagebücher
Kafka, Franz
: Ich merke, daß mich nur noch seine Beschreibungen interessieren​
Bei diesem alten Mann, der morgen entlassen wird, habe ich wenigstens nicht, wenn er sich nur langsam im Bett umdreht, so wie bei meinem letzten Nachbarn die Panik, daß er jetzt ​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 15.03.1976-16.04.1976 (NB 003). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Katharina Pektor, Ulrich von Bülow und Bernhard Fetz. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 14.06.2024. Seite 75. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197603-197604/methods/sdef:TEI/get?mode=p_75. Online abgerufen: 24.06.2024.

Transkription und Übersetzung fremdsprachiger oder stenographierter Textstellen

Ioannis Fykias (Altgriechisch), Ana Grigalashvili (Georgisch), Angelika Kolesnikow (Russisch), Anna Montané Forasté (Spanisch), Helmut Moysich (Italienisch, Französisch), Martin Springinklee (Steno), Dominik Srienc (Slowenisch) und Dorothea Weber (Latein).

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links