Es regnet so heftig und unre-
gelmäßig b wie bei von Feuerwehr
erzeugtem Regen in Filmen, wo
plötzlich Schübe von Regenwolken
durchs Bild wehen und klatschen

"Bist du böse auf mich?" – "Warum?" – "Weil
du so vorgebeugt gehst."

Es gelingt mir tatsächlich einmal,
eine Schreckensmöglichkeit völlig unge-
rührt, einfach durch weiteratmen, zu
bewältigen – aber im nächsten Moment
erschrecke b ich bei einer viel win-
zigeren Schreckensquelle umso hefti-
ger

Die Manier der amerikanischen Schau-
spieler, ihre Zeigefinger wie Revolver
auszustrecken beim Reden

Und mit diesem verkniffenen,
eingezogenen Mund willst du
für jede Frau, die überrraschend um
die Ecke biegt, breit sein!

"weltmarktfähig" ( DDR Deutsche Demokratische Republik (Ostdeutschland)
)

"Unser Botschafter hat einmal in
der Woche einen Wassertag"

Frau ❬G❭ ❬W❭. Greinert, Hildegard
wurde als Kind oft nachgerufen,
daß sie Läuse habe ("Läuseliese, Läuseliese!")
162
Es regnet so heftig und unregelmäßig wie bei von Feuerwehr erzeugtem Regen in Filmen, wo plötzlich Schübe von Regenwolken durchs Bild wehen und klatschen​
"Bist du böse auf mich?" – "Warum?" – "Weil du so vorgebeugt gehst."​
Es gelingt mir tatsächlich einmal, eine Schreckensmöglichkeit völlig ungerührt, einfach durch weiteratmen, zu bewältigen – aber im nächsten Moment erschrecke ich bei einer viel winzigeren Schreckensquelle umso heftiger​
Die Manier der amerikanischen Schauspieler, ihre Zeigefinger wie Revolver auszustrecken beim Reden​
Und mit diesem verkniffenen, eingezogenen Mund willst du für jede Frau, die überrraschend um die Ecke biegt, breit sein!​
"Unser Botschafter hat einmal in der Woche einen Wassertag"​
Frau GW. Greinert, Hildegard
wurde als Kind oft nachgerufen, daß sie Läuse habe ("Läuseliese, Läuseliese!")​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



Es regnet so heftig und unre-
gelmäßig b wie bei von Feuerwehr
erzeugtem Regen in Filmen, wo
plötzlich Schübe von Regenwolken
durchs Bild wehen und klatschen

"Bist du böse auf mich?" – "Warum?" – "Weil
du so vorgebeugt gehst."

Es gelingt mir tatsächlich einmal,
eine Schreckensmöglichkeit völlig unge-
rührt, einfach durch weiteratmen, zu
bewältigen – aber im nächsten Moment
erschrecke b ich bei einer viel win-
zigeren Schreckensquelle umso hefti-
ger

Die Manier der amerikanischen Schau-
spieler, ihre Zeigefinger wie Revolver
auszustrecken beim Reden

Und mit diesem verkniffenen,
eingezogenen Mund willst du
für jede Frau, die überrraschend um
die Ecke biegt, breit sein!

"weltmarktfähig" ( DDR Deutsche Demokratische Republik (Ostdeutschland)
)

"Unser Botschafter hat einmal in
der Woche einen Wassertag"

Frau ❬G❭ ❬W❭. Greinert, Hildegard
wurde als Kind oft nachgerufen,
daß sie Läuse habe ("Läuseliese, Läuseliese!")
162
Es regnet so heftig und unregelmäßig wie bei von Feuerwehr erzeugtem Regen in Filmen, wo plötzlich Schübe von Regenwolken durchs Bild wehen und klatschen​
"Bist du böse auf mich?" – "Warum?" – "Weil du so vorgebeugt gehst."​
Es gelingt mir tatsächlich einmal, eine Schreckensmöglichkeit völlig ungerührt, einfach durch weiteratmen, zu bewältigen – aber im nächsten Moment erschrecke ich bei einer viel winzigeren Schreckensquelle umso heftiger​
Die Manier der amerikanischen Schauspieler, ihre Zeigefinger wie Revolver auszustrecken beim Reden​
Und mit diesem verkniffenen, eingezogenen Mund willst du für jede Frau, die überrraschend um die Ecke biegt, breit sein!​
"Unser Botschafter hat einmal in der Woche einen Wassertag"​
Frau GW. Greinert, Hildegard
wurde als Kind oft nachgerufen, daß sie Läuse habe ("Läuseliese, Läuseliese!")​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 15.03.1976-16.04.1976 (NB 003). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Katharina Pektor, Ulrich von Bülow und Bernhard Fetz. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 14.06.2024. Seite 164. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197603-197604/methods/sdef:TEI/get?mode=p_164. Online abgerufen: 18.06.2024.

Transkription und Übersetzung fremdsprachiger oder stenographierter Textstellen

Ioannis Fykias (Altgriechisch), Ana Grigalashvili (Georgisch), Angelika Kolesnikow (Russisch), Anna Montané Forasté (Spanisch), Helmut Moysich (Italienisch, Französisch), Martin Springinklee (Steno), Dominik Srienc (Slowenisch) und Dorothea Weber (Latein).

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links