"Weißt du, warum ich so eine
hohe Stimme habe jetzt beim Sprechen?
– Weil ich vorher gesungen habe! Und
du hast eine hohe Stimme, wenn
du müde bist" (A. Handke, Amina
)

bei der Trauung in der Kirche
knieend, sahen die Leute an der
Schuhsohle von Herrn G. Greinert, Walter
ein rotes Preis-
schild, als er hinkniete

Alfons Wenzel nicht identifiziert

Erstmals seit langem bin ich wieder
fähig, meinen Körper statt regi-
strierend, mit einer Art Zuneigung zu
betrachten

15.4. Ich bin so müde, todmüde,
daß ich mich, als ich mich zufällig
im Spiegel sehe, wundere, überhaupt
noch da zu sein ...

Die vorjährigen schwarzen Platanen-
kugeln schaukeln zwischen den lind-
grünen diesjährigen Blättern

Die Vorstellung, daß jemand immer
an mich denkt, belästigt mich

Ein Jahr später möchte sie immer
die Briefe lesen, die sie mir im Jahr
zuvor geschrieben hat
1❬63
"Weißt du, warum ich so eine hohe Stimme habe jetzt beim Sprechen? – Weil ich vorher gesungen habe! Und du hast eine hohe Stimme, wenn du müde bist" (A. Handke, Amina
)​
bei der Trauung in der Kirche sahen die Leute an der Schuhsohle von Herrn G. Greinert, Walter
ein rotes Preisschild, als er hinkniete​
Erstmals seit langem bin ich wieder fähig, meinen Körper statt registrierend, mit einer Art Zuneigung zu betrachten​
15.4.
Ich bin so müde, todmüde, daß ich mich, als ich mich zufällig im Spiegel sehe, wundere, überhaupt noch da zu sein ...​
Die vorjährigen schwarzen Platanenkugeln schaukeln zwischen den lindgrünen diesjährigen Blättern​
Die Vorstellung, daß jemand immer an mich denkt, belästigt mich​
Ein Jahr später möchte sie immer die Briefe lesen, die sie mir im Jahr zuvor geschrieben hat​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



"Weißt du, warum ich so eine
hohe Stimme habe jetzt beim Sprechen?
– Weil ich vorher gesungen habe! Und
du hast eine hohe Stimme, wenn
du müde bist" (A. Handke, Amina
)

bei der Trauung in der Kirche
knieend, sahen die Leute an der
Schuhsohle von Herrn G. Greinert, Walter
ein rotes Preis-
schild, als er hinkniete

Alfons Wenzel nicht identifiziert

Erstmals seit langem bin ich wieder
fähig, meinen Körper statt regi-
strierend, mit einer Art Zuneigung zu
betrachten

15.4. Ich bin so müde, todmüde,
daß ich mich, als ich mich zufällig
im Spiegel sehe, wundere, überhaupt
noch da zu sein ...

Die vorjährigen schwarzen Platanen-
kugeln schaukeln zwischen den lind-
grünen diesjährigen Blättern

Die Vorstellung, daß jemand immer
an mich denkt, belästigt mich

Ein Jahr später möchte sie immer
die Briefe lesen, die sie mir im Jahr
zuvor geschrieben hat
1❬63
"Weißt du, warum ich so eine hohe Stimme habe jetzt beim Sprechen? – Weil ich vorher gesungen habe! Und du hast eine hohe Stimme, wenn du müde bist" (A. Handke, Amina
)​
bei der Trauung in der Kirche sahen die Leute an der Schuhsohle von Herrn G. Greinert, Walter
ein rotes Preisschild, als er hinkniete​
Erstmals seit langem bin ich wieder fähig, meinen Körper statt registrierend, mit einer Art Zuneigung zu betrachten​
15.4.
Ich bin so müde, todmüde, daß ich mich, als ich mich zufällig im Spiegel sehe, wundere, überhaupt noch da zu sein ...​
Die vorjährigen schwarzen Platanenkugeln schaukeln zwischen den lindgrünen diesjährigen Blättern​
Die Vorstellung, daß jemand immer an mich denkt, belästigt mich​
Ein Jahr später möchte sie immer die Briefe lesen, die sie mir im Jahr zuvor geschrieben hat​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 15.03.1976-16.04.1976 (NB 003). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Katharina Pektor, Ulrich von Bülow und Bernhard Fetz. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 14.06.2024. Seite 165. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197603-197604/methods/sdef:TEI/get?mode=p_165. Online abgerufen: 18.06.2024.

Transkription und Übersetzung fremdsprachiger oder stenographierter Textstellen

Ioannis Fykias (Altgriechisch), Ana Grigalashvili (Georgisch), Angelika Kolesnikow (Russisch), Anna Montané Forasté (Spanisch), Helmut Moysich (Italienisch, Französisch), Martin Springinklee (Steno), Dominik Srienc (Slowenisch) und Dorothea Weber (Latein).

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links