Ergreifen, ohne mich anzu-
sehen

Vor allem ist Hesse Hesse, Hermann
harmloser
als ich, und deswegen so gezwungen
exzessiver manchmal gegen
den Schluß seiner Geschichten

Der Patron, während er dem
alten Kranken zuhört, steht in eine andere Richtung so,
daß der Alte nur zu seinem Ohr
hinaufsprechen kann

Ich gewöhne mir langsame Be-
wegungen an, fürs Leben

Jetzt möchte ich mich, seit langem,
wieder einmal im Spiegel sehen

"Die aufblühende Schönheit welken-
der Blumen"

Die schwarzen Hände eines weißen
Toten (Beirut Beirut
)

Die Bücher, die Sie schreiben, sind sie
aus der Luft gegriffen oder aus dem
Leben? fragte der Alte. – Aus
beidem, antwortete ich.

Ich hatte einen Traum (der mir gerade
beim Anblick der Karotten wiederkam)
von wunderbar süßen frischen
Karotten, die direkt auf einem
88
Ergreifen, ohne mich anzusehen​
Vor allem ist Hesse Hesse, Hermann
harmloser als ich, und deswegen so gezwungen exzessiver manchmal gegen den Schluß seiner Geschichten​
Der Patron, während er dem alten Kranken zuhört, steht in eine andere Richtung, daß der Alte nur zu seinem Ohr hinaufsprechen kann​
Ich gewöhne mir langsame Bewegungen an, fürs Leben​
Jetzt möchte ich mich, seit langem, wieder einmal im Spiegel sehen​
"Die aufblühende Schönheit welkender Blumen"​
Die schwarzen Hände eines weißen Toten (Beirut Beirut
)​
Die Bücher, die Sie schreiben, sind sie aus der Luft gegriffen oder aus dem Leben? fragte der Alte. – Aus beidem, antwortete ich.​
Ich hatte einen Traum (der mir gerade beim Anblick der Karotten wiederkam) von wunderbar süßen frischen Karotten, die direkt auf einem ​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



Ergreifen, ohne mich anzu-
sehen

Vor allem ist Hesse Hesse, Hermann
harmloser
als ich, und deswegen so gezwungen
exzessiver manchmal gegen
den Schluß seiner Geschichten

Der Patron, während er dem
alten Kranken zuhört, steht in eine andere Richtung so,
daß der Alte nur zu seinem Ohr
hinaufsprechen kann

Ich gewöhne mir langsame Be-
wegungen an, fürs Leben

Jetzt möchte ich mich, seit langem,
wieder einmal im Spiegel sehen

"Die aufblühende Schönheit welken-
der Blumen"

Die schwarzen Hände eines weißen
Toten (Beirut Beirut
)

Die Bücher, die Sie schreiben, sind sie
aus der Luft gegriffen oder aus dem
Leben? fragte der Alte. – Aus
beidem, antwortete ich.

Ich hatte einen Traum (der mir gerade
beim Anblick der Karotten wiederkam)
von wunderbar süßen frischen
Karotten, die direkt auf einem
88
Ergreifen, ohne mich anzusehen​
Vor allem ist Hesse Hesse, Hermann
harmloser als ich, und deswegen so gezwungen exzessiver manchmal gegen den Schluß seiner Geschichten​
Der Patron, während er dem alten Kranken zuhört, steht in eine andere Richtung, daß der Alte nur zu seinem Ohr hinaufsprechen kann​
Ich gewöhne mir langsame Bewegungen an, fürs Leben​
Jetzt möchte ich mich, seit langem, wieder einmal im Spiegel sehen​
"Die aufblühende Schönheit welkender Blumen"​
Die schwarzen Hände eines weißen Toten (Beirut Beirut
)​
Die Bücher, die Sie schreiben, sind sie aus der Luft gegriffen oder aus dem Leben? fragte der Alte. – Aus beidem, antwortete ich.​
Ich hatte einen Traum (der mir gerade beim Anblick der Karotten wiederkam) von wunderbar süßen frischen Karotten, die direkt auf einem ​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 15.03.1976-16.04.1976 (NB 003). Hg. von Anna Estermann und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Katharina Pektor, Ulrich von Bülow und Bernhard Fetz. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 14.06.2024. Seite 90. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197603-197604/methods/sdef:TEI/get?mode=p_90. Online abgerufen: 18.06.2024.

Transkription und Übersetzung fremdsprachiger oder stenographierter Textstellen

Ioannis Fykias (Altgriechisch), Ana Grigalashvili (Georgisch), Angelika Kolesnikow (Russisch), Anna Montané Forasté (Spanisch), Helmut Moysich (Italienisch, Französisch), Martin Springinklee (Steno), Dominik Srienc (Slowenisch) und Dorothea Weber (Latein).

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links