seiner Tätigkeit

Blick durch das Erkerfenster auf die Durch-
fahrtsstraße

der ehemalige See Griffener See
❬1❭: "ist immer noch ein See"
(in der Morgendämmerung steht da der grüne
Förster)

Vermurte Wiesenhänge, Geröll
auf dem niederliegenden Gras

Mohnkopfgeierfeld, mit noch
einzelnen Blüten dazwischen

fette, verkniffene Wanderer
blutige Zähne des Lamentierenden
Den Raum bis zum Himmel mit
der blassen Sonne und den
Wolken hinter den Wolken durchdenken mit
den Gedanken an jemand andern (sonst
wird es nichts)

"Endlich ohne Wohnsitz!"
"Ehrenwort! Ich schwöre!"
Manchmal zu allem bereit, + mit Plan (hinter
der Frau hergehend) [Wäre sie bereit, würde er
sofort reagieren können; sie steigt aber in den Omni-
bus, und nimmt mit ihren ausgebreiteten Armen
alle hintersten Sitze ein]

Allgemeine Verschwommenheit: der Blumen hinter
dem Einwickelpapier, der Telefonierenden in
den Zellen, von denen nur plötzlich ein Arm aus
der Dunkelheit erscheint

Menschen, unter Blumenstöcken gehen, deren Blüten
vom 1. Stock hängen: als ob unter den Blüten
plötzlich Wasser rinnt, und als würde die
Bank, an der sie vorbeigehen, mitgeschwemmt
mit diesem Fluß (Fußgängerzone Graz Graz
)
99
seiner Tätigkeit​
Blick durch das Erkerfenster auf die Durchfahrtsstraße​
der ehemalige See Griffener See
❬1❭: "ist immer noch ein See" (in der Morgendämmerung steht da der grüne Förster)​
Vermurte Wiesenhänge, Geröll auf dem niederliegenden Gras​
Mohnkopfgeierfeld, mit noch einzelnen Blüten dazwischen​
fette, verkniffene Wanderer​
blutige Zähne des Lamentierenden​
Den Raum bis zum Himmel mit der blassen Sonne und den Wolken hinter den Wolken durchdenken mit den Gedanken an jemand andern (sonst wird es nichts)​
"Endlich ohne Wohnsitz!"​
"Ehrenwort! Ich schwöre!"​
Manchmal zu allem bereit, + mit Plan (hinter der Frau hergehend) [Wäre sie bereit, würde er sofort reagieren können; sie steigt aber in den Omnibus, und nimmt mit ihren ausgebreiteten Armen alle hintersten Sitze ein]​
Allgemeine Verschwommenheit: der Blumen hinter dem Einwickelpapier, der Telefonierenden in den Zellen, von denen nur plötzlich ein Arm aus der Dunkelheit erscheint​
Menschen, unter Blumenstöcken gehend, deren Blüten vom 1. Stock hängen: als ob unter den Blüten plötzlich Wasser rinnt, und als würde die Bank, an der sie vorbeigehen, mitgeschwemmt mit diesem Fluß (Fußgängerzone Graz Graz
)​
❬1❭Der Griffener See "ist ein wichtiges Terrain in Peter Handkes Kindheitslandschaft. Er wurde bereits in seinem ersten Roman Die Hornissen von 1966 zu einem Schauplatz der Handlung." (Pektor: Der Griffener See [Handkes Orte]. )

Zeichnungen

❬a❭Z11/NB 015: Zuckerstreuer – halb gefüllt; kleine eh. Zeichnung (Füllfeder: blau). Abgebildet ist die für Gast- oder Kaffeehäuser typische konische Form aus gerilltem Glas mit Metallschraubdeckel und Dosiervorrichtung.


seiner Tätigkeit

Blick durch das Erkerfenster auf die Durch-
fahrtsstraße

der ehemalige See Griffener See
❬1❭: "ist immer noch ein See"
(in der Morgendämmerung steht da der grüne
Förster)

Vermurte Wiesenhänge, Geröll
auf dem niederliegenden Gras

Mohnkopfgeierfeld, mit noch
einzelnen Blüten dazwischen

fette, verkniffene Wanderer
blutige Zähne des Lamentierenden
Den Raum bis zum Himmel mit
der blassen Sonne und den
Wolken hinter den Wolken durchdenken mit
den Gedanken an jemand andern (sonst
wird es nichts)

"Endlich ohne Wohnsitz!"
"Ehrenwort! Ich schwöre!"
Manchmal zu allem bereit, + mit Plan (hinter
der Frau hergehend) [Wäre sie bereit, würde er
sofort reagieren können; sie steigt aber in den Omni-
bus, und nimmt mit ihren ausgebreiteten Armen
alle hintersten Sitze ein]

Allgemeine Verschwommenheit: der Blumen hinter
dem Einwickelpapier, der Telefonierenden in
den Zellen, von denen nur plötzlich ein Arm aus
der Dunkelheit erscheint

Menschen, unter Blumenstöcken gehen, deren Blüten
vom 1. Stock hängen: als ob unter den Blüten
plötzlich Wasser rinnt, und als würde die
Bank, an der sie vorbeigehen, mitgeschwemmt
mit diesem Fluß (Fußgängerzone Graz Graz
)
99
seiner Tätigkeit​
Blick durch das Erkerfenster auf die Durchfahrtsstraße​
der ehemalige See Griffener See
❬1❭: "ist immer noch ein See" (in der Morgendämmerung steht da der grüne Förster)​
Vermurte Wiesenhänge, Geröll auf dem niederliegenden Gras​
Mohnkopfgeierfeld, mit noch einzelnen Blüten dazwischen​
fette, verkniffene Wanderer​
blutige Zähne des Lamentierenden​
Den Raum bis zum Himmel mit der blassen Sonne und den Wolken hinter den Wolken durchdenken mit den Gedanken an jemand andern (sonst wird es nichts)​
"Endlich ohne Wohnsitz!"​
"Ehrenwort! Ich schwöre!"​
Manchmal zu allem bereit, + mit Plan (hinter der Frau hergehend) [Wäre sie bereit, würde er sofort reagieren können; sie steigt aber in den Omnibus, und nimmt mit ihren ausgebreiteten Armen alle hintersten Sitze ein]​
Allgemeine Verschwommenheit: der Blumen hinter dem Einwickelpapier, der Telefonierenden in den Zellen, von denen nur plötzlich ein Arm aus der Dunkelheit erscheint​
Menschen, unter Blumenstöcken gehend, deren Blüten vom 1. Stock hängen: als ob unter den Blüten plötzlich Wasser rinnt, und als würde die Bank, an der sie vorbeigehen, mitgeschwemmt mit diesem Fluß (Fußgängerzone Graz Graz
)​
❬1❭Der Griffener See "ist ein wichtiges Terrain in Peter Handkes Kindheitslandschaft. Er wurde bereits in seinem ersten Roman Die Hornissen von 1966 zu einem Schauplatz der Handlung." (Pektor: Der Griffener See [Handkes Orte]. )

Zeichnungen

❬a❭Z11/NB 015: Zuckerstreuer – halb gefüllt; kleine eh. Zeichnung (Füllfeder: blau). Abgebildet ist die für Gast- oder Kaffeehäuser typische konische Form aus gerilltem Glas mit Metallschraubdeckel und Dosiervorrichtung.
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 24.04.1978-26.08.1978 (NB 015). Hg. von Anna Estermann, Vanessa Hannesschläger und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 30.04.2024. Seite 101. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197804-197808/methods/sdef:TEI/get?mode=p_101. Online abgerufen: 19.05.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links