Schatten bewegen sic❬h❭ über dem Morgentisch]

"So ein Gewitter war no❬ch❭ nie da. Überall ? kten Blitze
auf." Vor allem die ❬L❭inden sind umges? zt. "Ein
2 ha großes Maisfeld der Besitzerin ... wurde vom
Sturm zur G❬ä❭nze geknickt." Eine Erdmure drang
nachts ins Haus. Ein taubstummes Ehepaar
verlor sich im Gebirge. Kuh auf dem Dobratsch Dobratsch

verschwunden.

"aggressives Wasser" (das zur Verkarstung
führt)

"Raum": Kalkgrube, mit Wasser drin
besonders tiefe Lage des Grundwasserspiegels in
verkarsteten Gebieten

Buckelwiesen ❬1❭: wo Bäume waren, jetzt Buckel, weil
unter ihnen das Gestein vom Regen geschützt war

"Karstorgeln ❬2❭" (mit Lehm aufgefüllt)
Das Heu, zum Einbringen bereitet, wird wieder naß
Das "Grün der Matten" mit den runden Baum-
schatten darauf tatsächlich beschreiben (Einer
weit weg bückt sich gerade nach Äpfeln [?] in einem
Schattenkreis); und das kurze Licht auf
einer Schonung

St. Luzia Filialkirche St. Luzia, Bleiburg
(Überquerung eines Grabens, um zur
Kirche Filialkirche St. Luzia, Bleiburg
zu gelangen; Beschreibung der Geräusche
und des Lichts in einem Graben)

Lust auf den Weg
hellweiß glänzende Quellwolken steigen
auf hinter den dunkelweißen, in sich formlosen
Streifenwolken; diese grellweißen Gebilde gehen
dann ins Formlose, Dunkle des sich bedecken-
den Himmels über (verlieren sich), wie von
zunehmender Feuchtigkeit ausgelöscht; "wo
ich bin, ist der blaue Himmel"
108
Schatten bewegen sich über dem Morgentisch]​
"So ein Gewitter war noch nie da. Überall zuckten Blitze auf." Vor allem die Linden sind umgestürzt. "Ein 2 ha großes Maisfeld der Besitzerin ... wurde vom Sturm zur Gänze geknickt." Eine Erdmure drang nachts ins Haus. Ein taubstummes Ehepaar verlor sich im Gebirge. Kuh auf dem Dobratsch Dobratsch
verschwunden.​
"aggressives Wasser" (das zur Verkarstung führt)​
"Raum": Kalkgrube, mit Wasser drin​
besonders tiefe Lage des Grundwasserspiegels in verkarsteten Gebieten​
Buckelwiesen❬1❭: wo Bäume waren, jetzt Buckel, weil unter ihnen das Gestein vom Regen geschützt war​
"Karstorgeln❬2❭" (mit Lehm aufgefüllt)​
Das Heu, zum Einbringen bereitet, wird wieder naß​
Das "Grün der Matten" mit den runden Baumschatten darauf tatsächlich beschreiben (Einer weit weg bückt sich gerade nach Äpfeln [?] in einem Schattenkreis); und das kurze Licht auf einer Schonung​
St. Luzia Filialkirche St. Luzia, Bleiburg
(Überquerung eines Grabens, um zur Kirche Filialkirche St. Luzia, Bleiburg
zu gelangen; Beschreibung der Geräusche und des Lichts in einem Graben)​
Lust auf den Weg​
hellweiß glänzende Quellwolken steigen auf hinter den dunkelweißen, in sich formlosen Streifenwolken; diese grellweißen Gebilde gehen dann ins Formlose, Dunkle des sich bedeckenden Himmels über (verlieren sich), wie von zunehmender Feuchtigkeit ausgelöscht; "wo ich bin, ist der blaue Himmel"​
❬1❭Buckelwiese: Durch periglazialen Bodenfrost entstandene Landschaft mit rundlichen Bodenaufwölbungen" (Wikidata ) . Peter Handke paraphrasiert hier eine Stelle aus dem 3. Band von Herbert Wilhelmys Geomorphologie in Stichworten Geomorphologie in Stichworten
– darauf deuten entsprechende Markierungen und Unterstreichungen in seinem Exemplar des Werks hin: "Alpine Buckelwiesen ebenfalls Form des bedeckten Karstes. Liegen in ehemals bewaldetem Gebiet auf Kalksteinuntergrund. Frühere Standorte der Bäume bilden Buckel, weil unter ihnen Gestein geschützt war, während durch abtropfendes Regenwasser Streifen zwischen den Bäumen ständig durchfeuchtet und Lösung unterworfen waren." (Wilhelmy: Geomorphologie in Stichworten. Geomorphologie in Stichworten
1975, S. 11 LV) Peter Handkes Exemplar des dreibändigen Werkes befindet sich in der Sammlung Peter Handke/Leihgabe Widrich am Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek (Signatur ÖLA/SPH/LW).
❬2❭Karstorgel: infolge Auslaugung durch eindringende Sickerwässer am Ausgehenden von Kalk-, Dolomit- und Gipsgesteinen gebildete Steilwandige [sic] bis saigere, zylindrische, kessel-, schacht- oder trichterartige Vertiefung, die im Wesentlichen durch Lösungserweiterung vorhandener Spalten oder Klüfte entstanden ist. (www.dolinenkataster.de )


Schatten bewegen sic❬h❭ über dem Morgentisch]

"So ein Gewitter war no❬ch❭ nie da. Überall ? kten Blitze
auf." Vor allem die ❬L❭inden sind umges? zt. "Ein
2 ha großes Maisfeld der Besitzerin ... wurde vom
Sturm zur G❬ä❭nze geknickt." Eine Erdmure drang
nachts ins Haus. Ein taubstummes Ehepaar
verlor sich im Gebirge. Kuh auf dem Dobratsch Dobratsch

verschwunden.

"aggressives Wasser" (das zur Verkarstung
führt)

"Raum": Kalkgrube, mit Wasser drin
besonders tiefe Lage des Grundwasserspiegels in
verkarsteten Gebieten

Buckelwiesen ❬1❭: wo Bäume waren, jetzt Buckel, weil
unter ihnen das Gestein vom Regen geschützt war

"Karstorgeln ❬2❭" (mit Lehm aufgefüllt)
Das Heu, zum Einbringen bereitet, wird wieder naß
Das "Grün der Matten" mit den runden Baum-
schatten darauf tatsächlich beschreiben (Einer
weit weg bückt sich gerade nach Äpfeln [?] in einem
Schattenkreis); und das kurze Licht auf
einer Schonung

St. Luzia Filialkirche St. Luzia, Bleiburg
(Überquerung eines Grabens, um zur
Kirche Filialkirche St. Luzia, Bleiburg
zu gelangen; Beschreibung der Geräusche
und des Lichts in einem Graben)

Lust auf den Weg
hellweiß glänzende Quellwolken steigen
auf hinter den dunkelweißen, in sich formlosen
Streifenwolken; diese grellweißen Gebilde gehen
dann ins Formlose, Dunkle des sich bedecken-
den Himmels über (verlieren sich), wie von
zunehmender Feuchtigkeit ausgelöscht; "wo
ich bin, ist der blaue Himmel"
108
Schatten bewegen sich über dem Morgentisch]​
"So ein Gewitter war noch nie da. Überall zuckten Blitze auf." Vor allem die Linden sind umgestürzt. "Ein 2 ha großes Maisfeld der Besitzerin ... wurde vom Sturm zur Gänze geknickt." Eine Erdmure drang nachts ins Haus. Ein taubstummes Ehepaar verlor sich im Gebirge. Kuh auf dem Dobratsch Dobratsch
verschwunden.​
"aggressives Wasser" (das zur Verkarstung führt)​
"Raum": Kalkgrube, mit Wasser drin​
besonders tiefe Lage des Grundwasserspiegels in verkarsteten Gebieten​
Buckelwiesen❬1❭: wo Bäume waren, jetzt Buckel, weil unter ihnen das Gestein vom Regen geschützt war​
"Karstorgeln❬2❭" (mit Lehm aufgefüllt)​
Das Heu, zum Einbringen bereitet, wird wieder naß​
Das "Grün der Matten" mit den runden Baumschatten darauf tatsächlich beschreiben (Einer weit weg bückt sich gerade nach Äpfeln [?] in einem Schattenkreis); und das kurze Licht auf einer Schonung​
St. Luzia Filialkirche St. Luzia, Bleiburg
(Überquerung eines Grabens, um zur Kirche Filialkirche St. Luzia, Bleiburg
zu gelangen; Beschreibung der Geräusche und des Lichts in einem Graben)​
Lust auf den Weg​
hellweiß glänzende Quellwolken steigen auf hinter den dunkelweißen, in sich formlosen Streifenwolken; diese grellweißen Gebilde gehen dann ins Formlose, Dunkle des sich bedeckenden Himmels über (verlieren sich), wie von zunehmender Feuchtigkeit ausgelöscht; "wo ich bin, ist der blaue Himmel"​
❬1❭Buckelwiese: Durch periglazialen Bodenfrost entstandene Landschaft mit rundlichen Bodenaufwölbungen" (Wikidata ) . Peter Handke paraphrasiert hier eine Stelle aus dem 3. Band von Herbert Wilhelmys Geomorphologie in Stichworten Geomorphologie in Stichworten
– darauf deuten entsprechende Markierungen und Unterstreichungen in seinem Exemplar des Werks hin: "Alpine Buckelwiesen ebenfalls Form des bedeckten Karstes. Liegen in ehemals bewaldetem Gebiet auf Kalksteinuntergrund. Frühere Standorte der Bäume bilden Buckel, weil unter ihnen Gestein geschützt war, während durch abtropfendes Regenwasser Streifen zwischen den Bäumen ständig durchfeuchtet und Lösung unterworfen waren." (Wilhelmy: Geomorphologie in Stichworten. Geomorphologie in Stichworten
1975, S. 11 LV) Peter Handkes Exemplar des dreibändigen Werkes befindet sich in der Sammlung Peter Handke/Leihgabe Widrich am Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek (Signatur ÖLA/SPH/LW).
❬2❭Karstorgel: infolge Auslaugung durch eindringende Sickerwässer am Ausgehenden von Kalk-, Dolomit- und Gipsgesteinen gebildete Steilwandige [sic] bis saigere, zylindrische, kessel-, schacht- oder trichterartige Vertiefung, die im Wesentlichen durch Lösungserweiterung vorhandener Spalten oder Klüfte entstanden ist. (www.dolinenkataster.de )
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 24.04.1978-26.08.1978 (NB 015). Hg. von Anna Estermann, Vanessa Hannesschläger und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 29.02.2024. Seite 110. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197804-197808/methods/sdef:TEI/get?mode=p_110. Online abgerufen: 25.04.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links