Das Entfernen des "Serviertisches" (andrer Raum entsteht)
Kinderwagen, durch die Nacht über einen Platz rollend
Zeit: die anmutigen Frauen von gestern watscheln
heute schon schwerfällig über den Platz

Sie reicht ihm ihren Blick
Die abgewetzten Steine des Südens, glänzend
Ein Schatten flirrt auf dem nächtlichen Gehsteig, und
dann fällt eine Feder darauf

Seine Politik der kleinen Schritte (ohne Metapher)
R. : "Hinter halb heruntergelassenen Tür(tor)ja-
lousien noch Leute im Lokal" [aber für die außen kein
Eintritt mehr]

"Wieder eine abgebrochene Beziehung" (beim Anblick
der Wechselkurse sieht er solche allseits)

Gehen im Flug; der Asphalt glänzt auch so auf
Er schmeckte tatsächlich die Süße des Wassers
"Ideal Standard" (WC)
Das eigene Gesicht zum Einschlafen offen las❬sen
unberührt von der eigenen Hand, usw.: wie IR❬O?
NIE (über das nackte große Gesicht im Dunkeln)

Allmählich verschwanden alle, die er kannte,
aus seinen Träumen (doch T. von einem zweiten
Kind, dessen Vater er nicht war)

"Gestern waren Sie in meinem Kalender vorgesehen"
Nach dem Eintreten durch die Haustür mußte man sich
durch einen engen Gang nach oben zwängen

Erwachen mit dem Gefühl der Unbändigkeit
"Im Bügelzimmer" (des Hotels); schönes Gelächter
Die Nadel freundlich auf den Nachttisch gelegt, der Faden ei❬n-❭
gefädelt und im Kreis um den bereiteten Knopf

Die Wiederholung der Formen auf seiner Bewegung jetzt
die Hohlnische im H. flur, wo eine Lampe steht (~ Altar)
Der Jesusknabe Jesus Christus
, einen Vogel in der Faust haltend

Und dann hängt er tatsächlich wie ein ❬großer
175
Das Entfernen des "Serviertisches" (andrer Raum entsteht)​
Kinderwagen, durch die Nacht über einen Platz rollend​
Zeit: die anmutigen Frauen von gestern watscheln heute schon schwerfällig über den Platz​
Sie reicht ihm ihren Blick​
Die abgewetzten Steine des Südens, glänzend​
Ein Schatten flirrt auf dem nächtlichen Gehsteig, und dann fällt eine Feder darauf​
Seine Politik der kleinen Schritte (ohne Metapher)​
R. : "Hinter halb heruntergelassenen Tür(tor)jalousien noch Leute im Lokal" [aber für die außen kein Eintritt mehr]​
"Wieder eine abgebrochene Beziehung" (beim Anblick der Wechselkurse sieht er solche allseits)​
Gehen im Flug; der Asphalt glänzt auch so auf​
Er schmeckte tatsächlich die Süße des Wassers​
"Ideal Standard" (WC)​
Das eigene Gesicht zum Einschlafen offen las❬sen❭❬,❭ unberührt von der eigenen Hand, usw.: wie IRONIE (über das nackte große Gesicht im Dunkeln)​
Allmählich verschwanden alle, die er kannte, aus seinen Träumen (doch T. von einem zweiten Kind, dessen Vater er nicht war)​
"Gestern waren Sie in meinem Kalender vorgesehen"​
Nach dem Eintreten durch die Haustür mußte man sich durch einen engen Gang nach oben zwängen​
Erwachen mit dem Gefühl der Unbändigkeit​
"Im Bügelzimmer" (des Hotels); schönes Gelächter​
Die Nadel freundlich auf den Nachttisch gelegt, der Faden ein-gefädelt und im Kreis um den bereiteten Knopf​
Die Wiederholung der Formen auf seiner Bewegung jetzt​
die Hohlnische im H. flur, wo eine Lampe steht (~ Altar)​
Der Jesusknabe Jesus Christus
, einen Vogel in der Faust haltend​
Und dann hängt er tatsächlich wie ein großer​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



Das Entfernen des "Serviertisches" (andrer Raum entsteht)
Kinderwagen, durch die Nacht über einen Platz rollend
Zeit: die anmutigen Frauen von gestern watscheln
heute schon schwerfällig über den Platz

Sie reicht ihm ihren Blick
Die abgewetzten Steine des Südens, glänzend
Ein Schatten flirrt auf dem nächtlichen Gehsteig, und
dann fällt eine Feder darauf

Seine Politik der kleinen Schritte (ohne Metapher)
R. : "Hinter halb heruntergelassenen Tür(tor)ja-
lousien noch Leute im Lokal" [aber für die außen kein
Eintritt mehr]

"Wieder eine abgebrochene Beziehung" (beim Anblick
der Wechselkurse sieht er solche allseits)

Gehen im Flug; der Asphalt glänzt auch so auf
Er schmeckte tatsächlich die Süße des Wassers
"Ideal Standard" (WC)
Das eigene Gesicht zum Einschlafen offen las❬sen
unberührt von der eigenen Hand, usw.: wie IR❬O?
NIE (über das nackte große Gesicht im Dunkeln)

Allmählich verschwanden alle, die er kannte,
aus seinen Träumen (doch T. von einem zweiten
Kind, dessen Vater er nicht war)

"Gestern waren Sie in meinem Kalender vorgesehen"
Nach dem Eintreten durch die Haustür mußte man sich
durch einen engen Gang nach oben zwängen

Erwachen mit dem Gefühl der Unbändigkeit
"Im Bügelzimmer" (des Hotels); schönes Gelächter
Die Nadel freundlich auf den Nachttisch gelegt, der Faden ei❬n-❭
gefädelt und im Kreis um den bereiteten Knopf

Die Wiederholung der Formen auf seiner Bewegung jetzt
die Hohlnische im H. flur, wo eine Lampe steht (~ Altar)
Der Jesusknabe Jesus Christus
, einen Vogel in der Faust haltend

Und dann hängt er tatsächlich wie ein ❬großer
175
Das Entfernen des "Serviertisches" (andrer Raum entsteht)​
Kinderwagen, durch die Nacht über einen Platz rollend​
Zeit: die anmutigen Frauen von gestern watscheln heute schon schwerfällig über den Platz​
Sie reicht ihm ihren Blick​
Die abgewetzten Steine des Südens, glänzend​
Ein Schatten flirrt auf dem nächtlichen Gehsteig, und dann fällt eine Feder darauf​
Seine Politik der kleinen Schritte (ohne Metapher)​
R. : "Hinter halb heruntergelassenen Tür(tor)jalousien noch Leute im Lokal" [aber für die außen kein Eintritt mehr]​
"Wieder eine abgebrochene Beziehung" (beim Anblick der Wechselkurse sieht er solche allseits)​
Gehen im Flug; der Asphalt glänzt auch so auf​
Er schmeckte tatsächlich die Süße des Wassers​
"Ideal Standard" (WC)​
Das eigene Gesicht zum Einschlafen offen las❬sen❭❬,❭ unberührt von der eigenen Hand, usw.: wie IRONIE (über das nackte große Gesicht im Dunkeln)​
Allmählich verschwanden alle, die er kannte, aus seinen Träumen (doch T. von einem zweiten Kind, dessen Vater er nicht war)​
"Gestern waren Sie in meinem Kalender vorgesehen"​
Nach dem Eintreten durch die Haustür mußte man sich durch einen engen Gang nach oben zwängen​
Erwachen mit dem Gefühl der Unbändigkeit​
"Im Bügelzimmer" (des Hotels); schönes Gelächter​
Die Nadel freundlich auf den Nachttisch gelegt, der Faden ein-gefädelt und im Kreis um den bereiteten Knopf​
Die Wiederholung der Formen auf seiner Bewegung jetzt​
die Hohlnische im H. flur, wo eine Lampe steht (~ Altar)​
Der Jesusknabe Jesus Christus
, einen Vogel in der Faust haltend​
Und dann hängt er tatsächlich wie ein großer​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 24.04.1978-26.08.1978 (NB 015). Hg. von Anna Estermann, Vanessa Hannesschläger und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 29.02.2024. Seite 177. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197804-197808/methods/sdef:TEI/get?mode=p_177. Online abgerufen: 25.04.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links