der Ministrantenglocken; KNIEN; Be-
greifen
(und doch: wenn ich vom Glauben durch-
drungen wäre, brauchte ich nicht so gerührt, auch
nicht erschüttert zu sein, einfach nur ernst und
"gesammelt"); Begreifen: des Wunders, des Ge-
heimnisses, der Sehnsucht danach, der Forderung,
der Behauptung mit dem Ritual, der Ersetzung,
der Tatsächlichkeit der Ersetzung, der Tatsäch-
lichkeit des Geheimnisses, des Wunders: Es ist
geschehen: Brot und Wein wurden tatsächlich in
das Fleisch und Blut Christi Jesus Christus
verwandelt

Inbrünstiges Singen (auch das Vaterunser Vaterunser
wird
gesungen)

der zwischen den Köpfen leuchtende Kelch, aus
dem die Hostien ausgeteilt werden (KOMMUNI-
ON
!); Gezappel der Kinder vor beim Mundauf-
sperren; MARIENGESÄNGE! (Was wäre dieses
System ohne das Prinzip der Anbetung der
Frau, der Gesänge an die Mutter; das ist
Katholizismus!); eine Frau singt, die Hände
(gekreuzt) vor den Augen, die Daumenkuppe in
den Augenhöhlen; ein Kind singt laut falsch;
(Aber ich möchte mich nicht, aus einem Verlust-
erlebnis, in die Kirche flüchten; es muß natürlich,
alltäglich, grundlos sein)

"Gott gib euch Frieden!" (Bog daj ... miru❬1❭)
Energischer, geistesgegenwärtiger, strenger und
sanfter Priester

Die Frauen, die in den Bänken keinen Platz
fanden, standen in einer Schlange, Taschen
über dem Arm, z.T.

dann mit dem Hütchen das Löschen der
Kerzen, nach dem elektrischen Licht
141
der Ministrantenglocken; KNIEN; Begreifen (und doch: wenn ich vom Glauben durchdrungen wäre, brauchte ich nicht so gerührt, auch nicht erschüttert zu sein, einfach nur ernst und "gesammelt"); Begreifen: des Wunders, des Geheimnisses, der Sehnsucht danach, der Forderung, der Behauptung mit dem Ritual, der Ersetzung, der Tatsächlichkeit der Ersetzung, der Tatsächlichkeit des Geheimnisses, des Wunders: Es ist geschehen: Brot und Wein wurden tatsächlich in das Fleisch und Blut Christi Jesus Christus
verwandelt​
Inbrünstiges Singen (auch das Vaterunser Vaterunser
wird gesungen)​
der zwischen den Köpfen leuchtende Kelch, aus dem die Hostien ausgeteilt werden (KOMMUNION!); Gezappel der Kinder beim Mundaufsperren; MARIENGESÄNGE! (Was wäre dieses System ohne das Prinzip der Anbetung der Frau, der Gesänge an die Mutter; das ist Katholizismus!); eine Frau singt, die Hände (gekreuzt) vor den Augen, die Daumenkuppe in den Augenhöhlen; ein Kind singt laut falsch; (Aber ich möchte mich nicht, aus einem Verlusterlebnis, in die Kirche flüchten; es muß natürlich, alltäglich, grundlos sein)​
"Gott gib euch Frieden!" (Bog daj ... miru❬1❭)​
Energischer, geistesgegenwärtiger, strenger und sanfter Priester​
Die Frauen, die in den Bänken keinen Platz fanden, standen in einer Schlange, Taschen über dem Arm, z.T.​
dann mit dem Hütchen das Löschen der Kerzen, nach dem elektrischen Licht​
❬1❭Übersetzung: "Gott gib ... Frieden" (Dominik Srienc)


der Ministrantenglocken; KNIEN; Be-
greifen
(und doch: wenn ich vom Glauben durch-
drungen wäre, brauchte ich nicht so gerührt, auch
nicht erschüttert zu sein, einfach nur ernst und
"gesammelt"); Begreifen: des Wunders, des Ge-
heimnisses, der Sehnsucht danach, der Forderung,
der Behauptung mit dem Ritual, der Ersetzung,
der Tatsächlichkeit der Ersetzung, der Tatsäch-
lichkeit des Geheimnisses, des Wunders: Es ist
geschehen: Brot und Wein wurden tatsächlich in
das Fleisch und Blut Christi Jesus Christus
verwandelt

Inbrünstiges Singen (auch das Vaterunser Vaterunser
wird
gesungen)

der zwischen den Köpfen leuchtende Kelch, aus
dem die Hostien ausgeteilt werden (KOMMUNI-
ON
!); Gezappel der Kinder vor beim Mundauf-
sperren; MARIENGESÄNGE! (Was wäre dieses
System ohne das Prinzip der Anbetung der
Frau, der Gesänge an die Mutter; das ist
Katholizismus!); eine Frau singt, die Hände
(gekreuzt) vor den Augen, die Daumenkuppe in
den Augenhöhlen; ein Kind singt laut falsch;
(Aber ich möchte mich nicht, aus einem Verlust-
erlebnis, in die Kirche flüchten; es muß natürlich,
alltäglich, grundlos sein)

"Gott gib euch Frieden!" (Bog daj ... miru❬1❭)
Energischer, geistesgegenwärtiger, strenger und
sanfter Priester

Die Frauen, die in den Bänken keinen Platz
fanden, standen in einer Schlange, Taschen
über dem Arm, z.T.

dann mit dem Hütchen das Löschen der
Kerzen, nach dem elektrischen Licht
141
der Ministrantenglocken; KNIEN; Begreifen (und doch: wenn ich vom Glauben durchdrungen wäre, brauchte ich nicht so gerührt, auch nicht erschüttert zu sein, einfach nur ernst und "gesammelt"); Begreifen: des Wunders, des Geheimnisses, der Sehnsucht danach, der Forderung, der Behauptung mit dem Ritual, der Ersetzung, der Tatsächlichkeit der Ersetzung, der Tatsächlichkeit des Geheimnisses, des Wunders: Es ist geschehen: Brot und Wein wurden tatsächlich in das Fleisch und Blut Christi Jesus Christus
verwandelt​
Inbrünstiges Singen (auch das Vaterunser Vaterunser
wird gesungen)​
der zwischen den Köpfen leuchtende Kelch, aus dem die Hostien ausgeteilt werden (KOMMUNION!); Gezappel der Kinder beim Mundaufsperren; MARIENGESÄNGE! (Was wäre dieses System ohne das Prinzip der Anbetung der Frau, der Gesänge an die Mutter; das ist Katholizismus!); eine Frau singt, die Hände (gekreuzt) vor den Augen, die Daumenkuppe in den Augenhöhlen; ein Kind singt laut falsch; (Aber ich möchte mich nicht, aus einem Verlusterlebnis, in die Kirche flüchten; es muß natürlich, alltäglich, grundlos sein)​
"Gott gib euch Frieden!" (Bog daj ... miru❬1❭)​
Energischer, geistesgegenwärtiger, strenger und sanfter Priester​
Die Frauen, die in den Bänken keinen Platz fanden, standen in einer Schlange, Taschen über dem Arm, z.T.​
dann mit dem Hütchen das Löschen der Kerzen, nach dem elektrischen Licht​
❬1❭Übersetzung: "Gott gib ... Frieden" (Dominik Srienc)
Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 24.04.1978-26.08.1978 (NB 015). Hg. von Anna Estermann, Vanessa Hannesschläger und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 30.04.2024. Seite 143. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197804-197808/methods/sdef:TEI/get?mode=p_143. Online abgerufen: 27.05.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links