GEREISTE
(der Schlüssel des H. wurde auf den leeren
Platz des Tisches gestellt)

Das Bedrückende der Sexualität war die Zahl, das
Zählbare, das Additive, auch wenn es nur IX war
(❭aber: gütige Sexualität)

Ein seit Jahren unbewohntes Zimmer (wo er schl?
Als er sie achtete, (konnte), stand sie endlich, als ganze,
"im Raum"

"Pflanzenkübel" (in den Gefängnishöfen); zur Verhinder?
von Hubschrauberlandungen (Und das dumme Fleisch ist Wort geworden)

Die Augenlichter in den Augenhöhlen
"Zwischen den Lippen der Freizeit und den Lippen
der Anstrengung"

"Dickes Kind, sich mit einem gereichten Tuch den
Schweiß abwischend"

Das tatsächliche NEIGEN des Jahres, der Jahreszeit
Und am Ende: "Ich habe viel gesehen."
"Das Bewußtsein der Toten rollt mit den Kieseln im
Bach", wirbelt im bloßen kleinen Wind in den Taubenfed?
auf dem Platz (sonst kein Lufthauch, außer diesem
kleinen Kreisel auf dem Boden des Markuspla? Markusplatz, Venedig
)

Bei den Glockenschlägen über dem Platz fielen i❬hm
verschiedene Räume ein [der Gasthof in "Dob"=Aich nicht identifiziert
Aich, Kärnten
/❬J.❭];

"Wieder einmal habe ich die Liebe versäumt" (?
Geliebtwerden) [Ein Skandal]

Geschichte: Was einmal gegangen ist, wird nie
wieder kommen [Gott Gott
]

"Wie schaue ich?"
Jemand wurde gefüttert von seiner Frau, und S. Sorger, Valentin

hatte mitgedacht und konnte (lächeln) [nebe?
ein lauer Streit] {Der Streitraum}; feig Streitend❬e

Fledermäuse über dem nächtlichen Flughafen
Auf seiner❬m❭ Unterwegssein: die Helden
177
GEREISTE (der Schlüssel des H. wurde auf den leeren Platz des Tisches gestellt)​
Das Bedrückende der Sexualität war die Zahl, das Zählbare, das Additive, auch wenn es nur IX war (aber: gütige Sexualität)​
Ein seit Jahren unbewohntes Zimmer (wo er schlief)
Als er sie achtete, (konnte), stand sie endlich, als ganze, "im Raum"​
"Pflanzenkübel" (in den Gefängnishöfen); zur Verhinderung von Hubschrauberlandungen (Und das dumme Fleisch ist Wort geworden)​
Die Augenlichter in den Augenhöhlen​
"Zwischen den Lippen der Freizeit und den Lippen der Anstrengung"​
"Dickes Kind, sich mit einem gereichten Tuch den Schweiß abwischend"​
Das tatsächliche NEIGEN des Jahres, der Jahreszeit​
Und am Ende: "Ich habe viel gesehen."​
"Das Bewußtsein der Toten rollt mit den Kieseln im Bach", wirbelt im kleinen Wind in den Taubenfedern auf dem Platz (sonst kein Lufthauch, außer diesem kleinen Kreisel auf dem Boden des Markusplatzes Markusplatz, Venedig
)​
Bei den Glockenschlägen über dem Platz fielen ihm verschiedene Räume ein [der Gasthof in "Dob"=Aich nicht identifiziert
Aich, Kärnten
/❬J.❭];​
"Wieder einmal habe ich die Liebe versäumt" (das Geliebtwerden) [Ein Skandal]​
Geschichte: Was einmal gegangen ist, wird nie wieder kommen [Gott Gott
]​
"Wie schaue ich?"​
Jemand wurde gefüttert von seiner Frau, und S. Sorger, Valentin
hatte mitgedacht und konnte (lächeln) [nebenan ein lauer Streit] {Der Streitraum}; feig Streitende ​
Fledermäuse über dem nächtlichen Flughafen​
Auf seinem Unterwegssein: die Helden ​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.



GEREISTE
(der Schlüssel des H. wurde auf den leeren
Platz des Tisches gestellt)

Das Bedrückende der Sexualität war die Zahl, das
Zählbare, das Additive, auch wenn es nur IX war
(❭aber: gütige Sexualität)

Ein seit Jahren unbewohntes Zimmer (wo er schl?
Als er sie achtete, (konnte), stand sie endlich, als ganze,
"im Raum"

"Pflanzenkübel" (in den Gefängnishöfen); zur Verhinder?
von Hubschrauberlandungen (Und das dumme Fleisch ist Wort geworden)

Die Augenlichter in den Augenhöhlen
"Zwischen den Lippen der Freizeit und den Lippen
der Anstrengung"

"Dickes Kind, sich mit einem gereichten Tuch den
Schweiß abwischend"

Das tatsächliche NEIGEN des Jahres, der Jahreszeit
Und am Ende: "Ich habe viel gesehen."
"Das Bewußtsein der Toten rollt mit den Kieseln im
Bach", wirbelt im bloßen kleinen Wind in den Taubenfed?
auf dem Platz (sonst kein Lufthauch, außer diesem
kleinen Kreisel auf dem Boden des Markuspla? Markusplatz, Venedig
)

Bei den Glockenschlägen über dem Platz fielen i❬hm
verschiedene Räume ein [der Gasthof in "Dob"=Aich nicht identifiziert
Aich, Kärnten
/❬J.❭];

"Wieder einmal habe ich die Liebe versäumt" (?
Geliebtwerden) [Ein Skandal]

Geschichte: Was einmal gegangen ist, wird nie
wieder kommen [Gott Gott
]

"Wie schaue ich?"
Jemand wurde gefüttert von seiner Frau, und S. Sorger, Valentin

hatte mitgedacht und konnte (lächeln) [nebe?
ein lauer Streit] {Der Streitraum}; feig Streitend❬e

Fledermäuse über dem nächtlichen Flughafen
Auf seiner❬m❭ Unterwegssein: die Helden
177
GEREISTE (der Schlüssel des H. wurde auf den leeren Platz des Tisches gestellt)​
Das Bedrückende der Sexualität war die Zahl, das Zählbare, das Additive, auch wenn es nur IX war (aber: gütige Sexualität)​
Ein seit Jahren unbewohntes Zimmer (wo er schlief)
Als er sie achtete, (konnte), stand sie endlich, als ganze, "im Raum"​
"Pflanzenkübel" (in den Gefängnishöfen); zur Verhinderung von Hubschrauberlandungen (Und das dumme Fleisch ist Wort geworden)​
Die Augenlichter in den Augenhöhlen​
"Zwischen den Lippen der Freizeit und den Lippen der Anstrengung"​
"Dickes Kind, sich mit einem gereichten Tuch den Schweiß abwischend"​
Das tatsächliche NEIGEN des Jahres, der Jahreszeit​
Und am Ende: "Ich habe viel gesehen."​
"Das Bewußtsein der Toten rollt mit den Kieseln im Bach", wirbelt im kleinen Wind in den Taubenfedern auf dem Platz (sonst kein Lufthauch, außer diesem kleinen Kreisel auf dem Boden des Markusplatzes Markusplatz, Venedig
)​
Bei den Glockenschlägen über dem Platz fielen ihm verschiedene Räume ein [der Gasthof in "Dob"=Aich nicht identifiziert
Aich, Kärnten
/❬J.❭];​
"Wieder einmal habe ich die Liebe versäumt" (das Geliebtwerden) [Ein Skandal]​
Geschichte: Was einmal gegangen ist, wird nie wieder kommen [Gott Gott
]​
"Wie schaue ich?"​
Jemand wurde gefüttert von seiner Frau, und S. Sorger, Valentin
hatte mitgedacht und konnte (lächeln) [nebenan ein lauer Streit] {Der Streitraum}; feig Streitende ​
Fledermäuse über dem nächtlichen Flughafen​
Auf seinem Unterwegssein: die Helden ​

Kein Stellenkommentar auf der aktuellen Seite vorhanden.

Zitiervorschlag

Handke, Peter: Notizbuch 24.04.1978-26.08.1978 (NB 015). Hg. von Anna Estermann, Vanessa Hannesschläger und Katharina Pektor. In: Ders.: Notizbücher. Digitale Edition. Hg. von Ulrich von Bülow, Bernhard Fetz und Katharina Pektor. Deutsches Literaturarchiv Marbach und Österreichische Nationalbibliothek, Wien: Release 30.04.2024. Seite 179. URL: https://edition.onb.ac.at/fedora/objects/o:hnb.nb.197804-197808/methods/sdef:TEI/get?mode=p_179. Online abgerufen: 19.05.2024.

Lizenzhinweis

Distributed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License (CC BY-NC-ND 4.0)

Weitere Informationen entnehmen Sie den Lizenzangaben.

Links